Bernhard Maier

Bernhard Maier Foto: Porsche

Bernhard Maier (*29.12.1959) ist seit April 2010 im Porsche-Vorstand verantwortlich für das Ressort Vertrieb und Marketing – und damit der Nachfolger von Klaus Berning.

Bernhard Maier lernte das Autogeschäft von der Pike auf: 1979 absolvierte er eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, 1984 legte er eine Meisterprüfung ab. Im gleichen Jahr startete der heutige Porsche-Manager einen Ausflug in die IT-Branche - als Key Account Manager bei der Nixdorf Computer AG. 1986 kehrte Bernhard Maier zurück in die Automobilindustrie - als Geschäftsleiter Retail für die Marken Volvo, Jaguar, Toyota, Saab, Fiat und Rover bei der Wallhäuser Anlagen Gesellschaft, Siegen.

1988 wurde Bernhard Maier Gebietsleiter BMW Vertrieb Deutschland Süd-West, Stuttgart, und später auch in anderen Regionen. 1998 ernannte ihn der Konzern zum Projektleiter “Internationale Vertriebsstrategie der Marke BMW". 1999 wurde Bernhard Maier Direktor der BMW Niederlassung in Dortmund. 2001 wechselte er als Deutschlandchef zu Porsche.

Sportwagen Erlkönig BMW M2 CS Erlkönig BMW M2 CS (2019) Power-M2 spielt im Schnee Ares Panther Ares Project Panther De Tomaso Pantera-Comeback
Anzeige
SUV Erlkönig Land Rover Defender Land Rover Defender (2020) Landy bei Ring-Test erwischt Mazda CX-5 Modelljahr 2019 Mazda CX-5 Modellpflege Edler, komfortabler und sicherer
Oldtimer & Youngtimer Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's versteigert 140 Youngtimer Drei durften wir fahren: AMG, Alpina, Bentley Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo