Nicht mehr gebaute Baureihen

Über Bolwell

Bolwell ist ein Exot – ein Autohersteller aus Australien, der ein sportliches Coupé mit Kunststoffkarosserie baute. Analog zu den vielen britischen Kleinserien-Sportwagen in den Sechzigern gab es auch in Australien ein potentes Coupé mit Kunststoff-Karosserie und Zentralrohrahmen im Stil des Lotus Elan: den Bolwell Nagari.

In Mordialloc, Victoria entstanden 1964 bei Bolwell die ersten Bausätze für Sportwagen mit Vier- und Sechszylinder Holden-Motoren. Das erste Komplett-Fahrzeug, der Nagari, wurde 1969 präsentiert und gefiel durch seine schwungvoll gezeichnete und gut proportionierte Frontmotor-Karosserie.

Der V8-Motor mit 221 PS und die Fahrwerkskomponenten stammten von Ford. Bis 1975 wurden 127 Bolwell-Coupés und 13 Roadster gebaut. Der Nachfolger Ikara kam erst 1979, diesmal mit dem 1,6-Liter-Motor des VW Golf, der vor der Hinterachse platziert war. Es wurden nur zehn Exemplare gebaut. Das Automobil-Abenteuer der weiterhin existierenden Kunststoff-Firma Bolwell endete 1985.