Bridgestone

GP Abu Dhabi 2010 Foto: Bridgestone
Reifenpoker in der Formel 1 Die Stunde der Strategen

Die kurzlebigen Reifen bestimmen die Strategie. Das Schachspiel am Kommandostand hat eine andere Qualität als im letzten Jahr, weil das Feld enger zusammengerückt ist.

Hirohide Hamashima Ferrari verpflichtet Bridgestone-Reifenpapst

Ferrari hat den ehemaligen Bridgestone-Sportdirektor verpflichtet. Der Japaner Hirohide Hamashima soll dabei helfen, die Probleme mit den Pirelli-Gummis zu beseitigen.

Pirelli-Reifentest in Abu Dhabi Sayonara Bridgestone - Benvenuto Pirelli

Am Freitag (19.11.) wird die Formel 1 nach 19 Jahren erstmals wieder Pirelli-Reifen aufziehen lassen. Beim Test in Abu Dhabi können Piloten die Gummis kennenlernen und letzte Änderungswünsche abgeben.

Bridgestone Formel 1-Reifen Die letzten Mischungen von Bridgestone

Bridgestone hat die Reifenmischungen für die letzten vier F1-Rennen der Saison bekanntgegeben. Kurz vor dem Ausstieg Bridgestones aus der Formel 1 gehen die Japaner bei der Auswahl der Gummis keine großen Experimente mehr ein.

Reifenpoker in Hockenheim Das Bauchgefühl entscheidet

Vor dieser Reifenkonstellation hatten alle Angst. Ganz weich und ganz hart, die beiden Extreme bei einem Rennen zur Auswahl gab es noch nie. Nach dem ersten Trainingstag von Hockenheim gab es teilweise Entwarnung.

Reifen-Rätsel bei Ferrari und Mercedes Red Bull und McLaren verstehen Reifen besser

Mercedes verzweifelt an den Reifen. Im entscheidenden Augenblick liefern die Bridgestone-Gummis keinen Grip. Ferrari, Renault, Force India und Sauber haben ähnliche Probleme, wenn auch weniger stark ausgeprägt.

Bridgestone Reifen Interessante Mischungen für Hockenheim

Bridgestone hat das Angebot der Reifenmischungen für die nächsten fünf Rennen bekannt gegeben. Interessant wird es dabei in Hockenheim, wo der Reifenhersteller mit der harten und der super soften Mischung zwei Extreme ins Spiel bringt.

Reifen-Probleme in Montreal Die große Angst vor dem Körnen

Der GP Kanada könnte in ein Reifendrama ausarten. Beide Mischungen, die Bridgestone nach Montreal brachte, sind zu weich. Die Sorge um die Reifen könnte die Renntaktik beeinflussen.

Formel 1: Reifen- und KERS-Dilemma Teams wollen Entscheidung bis Monaco

Die FOTA-Teamchefs trafen sich am Sonntag in Barcelona zu einer dringlichen Sitzung. Hauptthemen waren die Reifenfrage und KERS. Entschieden wurde wie immer nichts.

Formel 1-Reifenlieferant für 2011 Michelin fordert Wettbewerb

Michelin wird weiterhin als möglicher Reifenlieferant für die Formel 1 gehandelt. Nachdem Bridgestone seinen Ausstieg aus der Königsklasse bekannt gegeben hat, sucht man händeringend einen Nachfolger. Doch Michelin fordert Konkurrenz.

Formel 1: Michelin als Reifenausrüster Ja zur Formel 1, aber nur gegen Geld

Die Formel 1 steht vor einem Problem. Elf Monate vor dem Start der WM-Saison 2011 gibt es noch keinen neuen Reifenhersteller, der Bridgestone ablöst. Michelin bekundet Interesse, will aber Geld. Die Leidtragenden wären die Teams.

Formel 1: Konstante Reifen als Spannungskiller? Harter Gummi hält drei Rennen

Die Hoffnung, dass der GP Australien genauso chaotisch verläuft wie im letzten Jahr, ist nach den Trainingstagen auf Null gesunken. Bridgestone hat Reifen mitgebracht, die ein Langstreckenrennen überstehen können.

Formel 1: Bridgestone gibt Reifenmischungen bekannt F1-Reifen werden tendenziell härter

Formel 1-Reifenausrüster Bridgestone hat die Gummimischungen für die Rennen bis zum GP Türkei festgelegt. Wie schon zu Saisonbeginn werden die Reifen tendenziell eher härter. Damit reagiert Bridgestone auf die gestiegenen Belastungen.

Formel 1 Reifen-Lexikon Bridgestone erklärt sein F1-Reifen-Rezept

Die Bridgestone-Reifen sind für alle gleich, und doch können sie ein Rennen entscheiden. Die richtige Mischung für jede Strecke zu finden, ist eine hochkomplizierte Angelegenheit.

Formel 1: Bridgestone zieht erste Testbilanz Extra Nachschub an Regenreifen

Kurz vor dem letzten Test in Barcelona hat Reifenhersteller Bridgestone eine Zwischenbilanz der bisherigen Wintertests veröffentlicht. Danach mussten die Japaner mehr Regenreifen als geplant an die Strecke liefern.

Vorschau: Formel 1 Test Jerez 2010 Zweiter F1-Test: Regen, Reifen und Red Bull

Nach dem dreitägigen Einrollen in Valencia geht es in der zweiten Testwoche (10. - 13.2)  in Jerez schon intensiver zur Sache. Mit Red Bull, Force India und Virgin stoßen drei weitere Teams zum Feld.

Formel 1: Bridgestone Slicks Schmaler Reifen besteht ersten Test

Auch Formel 1-Reifenhersteller Bridgestone hat die erste Testwoche in Valencia erfolgreich hinter sich gebracht. Der schmalere Vorderreifen habe sich wie erwartet verhalten.

F1-Reifenlieferant Bridgestone Herausforderungen im Abschlussjahr

Bridgestone geht 2010 in seine letzte Saison als offizieller Reifenlieferant der Formel 1. Zum Abschluss warten allerdings noch einmal ein paar heikle Herausforderungen auf die Japaner.

FOTA-Wunsch Mehr Tests ohne Zusatzkosten?

In Suzuka sprachen sich einige Teamchefs erneut für eine Lockerung des Testverbots aus. Allerdings dürfen die zusätzlichen Tests nichts kosten. Auch bei Reifenlieferant Bridgestone gibt es Vorbehalte wegen des zusätzlichen Aufwands.

Sportwagen Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra Mosquito Mosquito Supersportwagen 18 Modelle für LeMans
Anzeige
SUV Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design Der zweimillionste Land Rover Defender Britischer Geländewagen-Neuling BMW-Motoren für das Projekt Grenadier
Oldtimer & Youngtimer Carlo Abarth 70 Jahre Abarth Rennsiege und Auspuffanlagen Oldtimer GTÜ GTÜ-Mängelquote 2018 Das sind die 30 zuverlässigsten Oldtimer