Foto: BMW-Sauber

Christian Klien

Als Ersatz- und Testfahrer war Christian Klien bis zum Formel 1-Ausstieg von BMW die Nummer drei im Team von BMW-Sauber. Der Österreicher ist dabei einer der vielseitigsten Piloten im Motorsport.

Trotz seines relativ jungen Alters kann Christian Klien schon jede Menge Erfahrung aus verschiedensen Rennserien vorweisen. Nach seinen ersten Erfolgen auf der Junior-Kart-Ebene stieg der Vorarlberger 1999 in die Formel BMW auf.

Über mehrere Stufen stieg Klien die Formel-Leiter immer weiter hinauf. Bei seinem Vizemeister-Titel in der Formel 3-Euroserie konnte er immerhin bekannte Namen wie Timo Glock, Nico Rosberg und Robert Kubica hinter sich lassen. So folgte schon im Jahr darauf der Einstieg beim Jaguar F1-Team.

Trotz konstant guter Leistungen gelang es mit dem unterlegenen Jaguar nicht, regelmäßig in die Punkte zu fahren. Da er als Rookie erstaunlich gut mit dem deutlich routinierten Mark Webber mithalten konnte, erhielt Klien auch in der Folgesaison einen Vertrag für das nun von Red Bull übernommene Team.

Zusammen mit David Coulthard hatte der Youngster die schwierige Aufgabe, für die ersten Erfolge mit dem Team zu sorgen. Mit fünf Punkteplätzen erfüllte der Österreicher die Erwartungen. Rang fünf beim Saisonfinale 2005 ist seitdem auch das beste Resultat, das ihm gleichzeitig das Cockpit für die Saison 2006 sicherte.

Nur zwei achte Plätze und viele Ausfälle im Jahr 2006 bedeuteten dann allerdings das Aus für Klien bei Red Bull. Zumal Teamkollege David Coulthard mit gleichem Material deutlich bessere Ergebnisse erzielen konnte. Schon während der Saison wurde wieder Mark Webberverpflichtet, in den letzten drei Saisonrennen wurde Klien dann durch Robert Dornboos ersetzt.

Seitdem wartet Klien als Testfahrer auf seine Chance, wieder in ein Stammcockpit aufzurücken. 2007 leistete er für Honda Entwicklungsarbeit, seit 2008 testet Klien die Boliden von BMW-Sauber.

Parallel ging Klien auch für Peugeot in der Sportwagenklasse an den Start. Mit dem LMP1-Prototypen der Franzosen startete der F1-Pilot in LeMans und konnte zusammen mit seinen Teamkollegen Ricardo Zonta und Franck Montagny einen achtbaren dritten Platz herausfahren.

Mit dem Ausstieg von BMW aus der Formel 1 wird sich der Österreicher nun nach einem neuen Arbeitsplatz umschauen müssen, es sei denn er kann beim Nachfolge-Team Sauber bleiben.

Christian Klien Formel 1-Einstieg für Europäer schwieriger

Nach knapp vier Jahren Pause durfte Christian Klien 2010 wieder drei Grand Prix-Rennen bestreiten. Im Interview zieht der Österreicher Saisonbilanz und erklärt, warum es so schwierig ist, ein Cockpit in der Formel 1 zu finden.

Fahrer-Noten Saison 2010 Das große Jahreszeugnis der Formel 1-Piloten

Sebastian Vettel hat sich in Abu Dhabi den Formel 1-Titel gesichert.

GP Abu Dhabi 2010 - Die Fahrer-Noten Schlechtes Abschluss-Zeugnis für Ferrari

Sebastian Vettel erwischte beim GP Abu Dhabi ein perfektes Rennwochenende. Neben dem WM-Titel gibt es von uns auch noch die Traumnote. Das Ferrari-Zeugnis fällt etwas schlechter aus.

Fahrerwechsel bei HRT F1 Klien fährt wieder für Yamamoto

Christian Klien wird beim GP Brasilien erneut das HRT-Cockpit von Sakon Yamamoto übernehmen. Schon in Singapur durfte der nominelle Ersatzpilot zeigen, dass er das Autofahren nicht verlernt hat.

Radio Fahrerlager GP Singapur 2010 Die heißesten Storys aus Singapur

Die kleinen aber nicht minder interessanten Geschichten abseits der Rennstrecke von Singapur gibt es wie immer in unserer Rubrik Radio Fahrerlager.

Fahrernoten GP Singapur Schlechtes Zeugnis für Schumi und Hamilton

Nicht alle Formel 1-Piloten konnten in der Nacht von Singapur glänzen. Lewis Hamilton und Michael Schumacher blieben auch unter Flutlicht blass, was sich in schlechten Noten in unserem Fahrerzeugnis niederschlägt.

GP Singapur 2010 - Ergebnis Rennen Alonso gewinnt Nacht-Spektakel von Singapur

Fernando Alonso ist der König der Nacht. Der Spanier setzte sich in Singapur in einem spannenden Duell gegen Red Bull-Pilot Sebastian Vettel durch.

GP Singapur 2010 - Ergebnis Qualifying Alonso klaut Vettel knapp die Pole

Fernando Alonsos Stern strahlte in der Qualifying-Nacht von Singapur am hellsten. Mit nur sechs Hundertsteln Vorsprung verdrängte der Ferrari-Pilot Sebastian Vettel auf Rang zwei und feierte die zweite Pole Position in Folge.

Christian Klien exklusiv im Interview Planmäßig schneller als Senna

Christian Klien bestritt in Singapur das erste Formel 1-Qualifying seit vier Jahren. Im Interview mit auto motor und sport.de spricht der Österreicher über seine kurze Eingewöhnungszeit bei HRT und die Probleme beim Comeback.

GP Singapur 2010 - Ergebnis Training 3 Vettel setzt weitere Duftmarke

Sebastian Vettel hat sich im dritten Training von Singapur erneut überlegen die Bestzeit gesichert. Der Red Bull-Pilot verdrängte Fernando Alonso im Ferrari um sechs Zehntel auf Rang zwei.

Christian Klien wieder in der Formel 1 "Kann nicht gleich allen um die Ohren fahren"

Christian Klien wird in Singapur das erste Formel 1-Rennen seit vier Jahren bestreiten. Der HRT-Pilot geht das Wochenende gelassen an. Große Ziele gibt es nicht. Lernen ist angesagt.

Klien gibt F1-Comeback in Singapur Yamamoto mit Lebensmittelvergiftung

Der Österreicher Christian Klien wird in Singapur das zweite HRT-Cockpit besetzen. Der Japaner Sakon Yamamoto muss wegen einer Lebensmittelvergiftung passen. Klien fuhr zuletzt 2006 für Red Bull in der Formel 1.

Renault F1 sucht Pilot für 2011 Lange Kandidatenliste für Petrov-Cockpit

Vitaly Petrov kommt nicht in Schwung. Nur in Shanghai und Istanbul zeigte der Russe gute Leistungen. Es mehren sich die Stimmen, die von Petrovs Ablösung sprechen, sollte er sich nicht bald steigern.

Sportwagen Mercedes SL Mercedes SL (2021) AMG entwickelt den nächsten Mercedes-Roadster Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Godzilla wird 50
Anzeige
SUV Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) Die neue S-Klasse unter den SUV 11/2018, VW Tarok Concept auf der Sao Paulo International Motor Show Seriennahe Pickup-Studie VW zeigt Tarok auf der New York Auto Show
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Lancia Delta HF Integrale Evoluzione Martini 5 (1992) RM Sotheby's Auktion Techno Classica Essen 2019 Rekordpreise für Rallye-Lancia