Rallye Finnland 2010, Räikkönen, Citroen C4 WRC, Drift Foto: Citroen

Citroën Junior Team

Das Citroën Junior Team startet 2010 mit zwei C4 WRC bei zwölf von 13 Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft (World Rally Championship). Es soll als Semi-Werksteam hoffnungsvollen Rallye-Talenten die Chance auf Einsätze in der WRC geben.

Gegründet wurde die Mannschaft 2009 als Gegenstück zur Ford Semi-Werkstruppe, dem Stobart M-Sport Team. In der Debütsaison variierten im Citroen Junior Team die Fahrerpaarungen. Dabei kamen nicht nur junge Talente zum Einsatz, sondern auch erfahrene Piloten. Neben Conrad Rautenbach und Evgeny Novikov pilotierten Chris Atkinson und Petter Solberg bei diversen Rallyes einen der beiden C4 WRC. Das französische Top-Talent Sébastien Ogier war 2009 ebenfalls für das Citroen Junior Team am Start und schaffte dank seiner Leistungen  2010 bei ausgewählten Rallyes den Aufstieg in die Werksmannschaft von Citroen.

2010 greift auch Ex-F1-Weltmeister Kimi Räikkönen für das Citroen Junior Team ins Steuer. Daneben wechseln sich Dani Sordo und Sébastien Ogier ab.

Sportwagen Mercedes SL Mercedes SL (2021) AMG entwickelt den nächsten Mercedes-Roadster Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Godzilla wird 50
Anzeige
SUV Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) Die neue S-Klasse unter den SUV 11/2018, VW Tarok Concept auf der Sao Paulo International Motor Show Seriennahe Pickup-Studie VW zeigt Tarok auf der New York Auto Show
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Lancia Delta HF Integrale Evoluzione Martini 5 (1992) RM Sotheby's Auktion Techno Classica Essen 2019 Rekordpreise für Rallye-Lancia