auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dodge Durango

ab 1998

Tests & Fahrberichte Mehr

1 Test
Quelle Beurteilung
4/10 Punkte Dodge Durango 5.9 V8

In den USA ist er ein großer Erfolg, weil er dort so gut in die Autolandschaft passt: der Dodge Durango mit 5,9 Liter-Achtzylindermotor.

Über Dodge Durango

Der Dodge Durango ist ein Sports Utility Vehicle von Dodge aus dem Chrysler Konzern. Der SUV erschien im Jahr 1998 und war damit der Nachfolger des Dodge Ramcharger.

Die erste Generation wurde von 1998 bis 2003 gebaut. Sie wurde mit einem 230 PS starken 5,2 Liter- sowie einem 245 PS starken 5,9 Liter-V8-Motor angeboten. Die zweite Generation folgte von 2003 bis 2009. Dabei hielten drei neue Motoren Einzug in den Luxus-SUV namens Durango. Ein 3,7 Liter-V6, ein 4,7 Liter-V8 und ein 5,7 Liter-HEMI-V8-Motor. Einen Dieselmotor gab es nicht. Produziert wurde der Dodge Durango in Newark (Delaware).

Ab dem Modelljahr 2006 hielt auch das Sicherheitssystem ESP im Dodge Durango Einzug. Darüber hinaus gab es eine MDS Zylinder-Abschaltung, die bis zu 20 Prozent Sprit sparen soll. Daneben gab es eine neue Ausstattungsvariante. Radio, CD und Klimaanlage sind beim Dode Durango serienmäßig. Das Sports Utility Vehicle bringt es auf immerhin 2.220 Kilogramm auf der Waage.