Audi

Vier neue DTM-Piloten für 2005

Foto: Audi

Audi wird im kommenden Jahr mit vier neuen Fahrern das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) bestreiten. Das gab das Unternehmen am Donnerstag (25.11.) auf der Essen Motor Show bekannt.

Künftig werden Pierre Kaffer (Burgbrohl), Frank Stippler (Bad Münstereifel), der ehemalige Formel-1-Pilot Allan McNish (Großbritannien) und Rinaldo Capello (Italien) für Audi in der DTM fahren. Der Italiener Emanuele Pirro und Frank Biela (Neuss), die in der abgelaufenen Saison in der DTM im Einsatz waren, werden für Audi bei den Sportwagen zum Einsatz kommen. Audi wird mit insgesamt acht Autos in der DTM-Saison vertreten sein. In diesem Jahr waren noch sechs Wagen der Ingolstädter am Start.

Auf Basis des neuen Audi A4 entsteht bei Audi Sport ein neues DTM-Fahrzeug, in das die Erkenntnisse aus dem Debütjahr 2004 fließen. Mit seinem markanten Singleframe-Kühlergrill und der neuen Karosserieform wird sich der Audi A4 DTM 2005 auch optisch vom Meisterauto abheben. "Wir gehen davon aus, dass die Saison 2005 noch härter wird als die zurückliegende. Aber wir sind technisch und fahrerisch gut gerüstet", sagte Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich.

Neues Heft
Top Aktuell René Rast - DTM - Nürburgring 2018 DTM Nürburgring Rast mit perfektem Wochenende
Beliebte Artikel Audi A4 DTM Verleiht Flügel Häkkinen geht in die DTM
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu