Audi

Vier neue DTM-Piloten für 2005

Foto: Audi

Audi wird im kommenden Jahr mit vier neuen Fahrern das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) bestreiten. Das gab das Unternehmen am Donnerstag (25.11.) auf der Essen Motor Show bekannt.

Künftig werden Pierre Kaffer (Burgbrohl), Frank Stippler (Bad Münstereifel), der ehemalige Formel-1-Pilot Allan McNish (Großbritannien) und Rinaldo Capello (Italien) für Audi in der DTM fahren. Der Italiener Emanuele Pirro und Frank Biela (Neuss), die in der abgelaufenen Saison in der DTM im Einsatz waren, werden für Audi bei den Sportwagen zum Einsatz kommen. Audi wird mit insgesamt acht Autos in der DTM-Saison vertreten sein. In diesem Jahr waren noch sechs Wagen der Ingolstädter am Start.

Auf Basis des neuen Audi A4 entsteht bei Audi Sport ein neues DTM-Fahrzeug, in das die Erkenntnisse aus dem Debütjahr 2004 fließen. Mit seinem markanten Singleframe-Kühlergrill und der neuen Karosserieform wird sich der Audi A4 DTM 2005 auch optisch vom Meisterauto abheben. "Wir gehen davon aus, dass die Saison 2005 noch härter wird als die zurückliegende. Aber wir sind technisch und fahrerisch gut gerüstet", sagte Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote