Brands Hatch 2013

Rockenfeller siegt vor Spengler

DTM  2013 Brands Hatch Foto: xpb 12 Bilder

Mike Rockenfeller gewann den zweiten DTM-Saisonlauf in Brands Hatch nach einem souverän geführten Rennen. Bruno Spengler fuhr auf den zweiten Platz. Robert Wickens landete auf dem dritten Rang, nachdem der zuvor drittplatzierte Gary Paffett nach Rennschluss auf den sechsten Platz strafversetzt wurde

Der 29-jährige Deutsche Mike Rockenfeller vom Audi Sport Team Phoenix konnte seine Pole Position in Brands Hatch nach vorübergehenden Führungswechseln erfolgreich verteidigen und Audi den ersten DTM-Sieg in 2013 sichern. Rockenfeller reiste im Anschluss an die Siegerehrung direkt zum Nürburgring, wo er am 24-Stunden-Rennen teilnehmen wird.

Der vom vierten Rang aus gestartete DTM-Titelverteidiger Bruno Spengler erreichte im BMW auf der kürzesten Strecke der DTM-Saison den zweiten Platz. Erst nach Rennschluss erhielt Mercedes-Fahrer Gary Paffett nach einer zuvor furiosen Aufholjagd und Platz drei eine Zeitstrafe von fünf Sekunden und fiel auf den sechsten Rang zurück. Nutznießer war Robert Wickens vom Team STIHL Mercedes AMG, der als eigentlich Viertplatzierter somit noch den Sprung aufs Podium schaffte.

Timo Glock vom Pech verfolgt

Hockenheim-Sieger Augusto Farfus vom BMW Team RBM blieb wegen eines Schalt- und Elektronikproblems in der 67. Runde auf der Start-Ziel-Geraden liegen. Der Brasilianer fuhr lange Zeit auf Platz zwei.

Für den früheren Formel-1-Piloten Timo Glock verlief das Rennen in Brands Hatch ebenfalls enttäuschend. In der sechsten Runde kam es zu einer Kollision mit Roberto Merhi – Glock wurde ins Grüne gedrängt, konnte aber weiterfahren. Weitere wichtige Sekunden gingen bei einem Boxenstopp in der 35. Runde verloren: Glocks BMW fiel vom Wagenheber. Am Ende des Rennens reichte es nur für Platz 14.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote