Der DTM-Kalender 2006

Foto: DTM

Der Deutsche Motorsport Bund hat am Mittwoch (18.1.) den endgültigen Terminkalender für die Deutsche Tourenwagen Masters verabschiedet. Von ursprünglich zwölf geplanten Läufen blieben zehn übrig, davon sechs in Deutschland.

Bei den Auslandsrennen hingegen wurden die Karten neu gemischt: Brands Hatch und Barcelona wurden neu in den Terminkalender aufgenommen. Lediglich in Zandvoort trifft die DTM auf bekanntes Terrain. Auf einen Termin im belgischen Spa verzichtete man, da deie Betreiber des Ardennenkurses insolvent sind. Offen ist auch noch der Austragungsort des Lauf am 15.10. Hier werden noch der Circuit Bugatti in Le Mans, Mugello in Italien und Brünn in der Tschechei gehandelt.

Geprägt wurde der Terminkalender 2006 durch Terminkollisionen mit der Tour de France (1.7 bis 23.7.) und der Fußball-Weltmeisterschaft (9.6. bis 9.7.) in Deutschland.

Der DTM-Kalender 2006

DatumOrt
09.04.Hockenheim
30.04.Lausitzring
21.05.Oschersleben
02.07.Brands Hatch (GB)
23.07.Norisring
20.08.Nürburgring
03.09.Zandvoort (NL)
24.09.Barcelona (E)
15.10.wird noch benannt
29.10.Hockenheim

Neues Heft
Top Aktuell René Rast - DTM - Nürburgring 2018 DTM Nürburgring Rast mit perfektem Wochenende
Beliebte Artikel DTM-Mercedes Schlidderkurs Lauda-Sohn in die DTM
Anzeige
Sportwagen Alpine A110 Première Edition, Exterieur Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Alpine vor E Coupé und Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden