Timo Scheider xpb
DTM Hockenheim 2010 Freitag
DTM Hockenheim 2010 Freitag
DTM Hockenheim 2010 Freitag
DTM Hockenheim 2010 Freitag 30 Bilder

DTM Hockenheim - Ergebnis Training 1

Scheider im ersten Training vorn

Timo Scheider eröffnete die DTM-Saison 2010 mit einer Bestzeit im ersten Freien Training und meldete sich nach seinem Titelgewinn wieder an der Spitze zurück. Auf Platz zwei folgen die Audi-Piloten Martin Tomczyk und Mattias Ekström. Schumacher nur Vorletzter.

Das erste Kräftemessen der DTM-Saison 2010 geht ganz klar an Audi. Die Ingolstädter sicherten sich im ersten Freien Training von Hockenheim die drei Plätze an der Spitze. Timo Scheider setzte seine Bestzeit in letzter Sekunde und umrundete den 4,574 Kilometer langen Kurs in 1:33,691 Minuten. Der Abstand zu Teamkollege Martin Tomczyk ist dabei bereits deutlich: Scheider knöpfte Tomczyk rund eine halbe Sekunde ab. Dabei führte Tomczyk das Training die meiste Zeit an.

Audi nimmt die ersten drei Plätze ein

Auch Mattias Ekström konnte sich am Ende des Trainings noch einmal in Szene setzen und rutschte auf Rang drei nach vorne. Auf die Bestzeit von Scheider fehlten ihm allerdings auch schon rund acht Zehntelsekunden.
 
Erst auf Platz vier wird der beste Mercedes gelistet. Mit Jamie Green führte ausgerechnet ein Jahreswagen-Pilot die Sterne-Wertung an. Auf Platz fünf rangiert mit Mike Rockenfeller ein weiterer Jahreswagenpilot, allerdings aus der Audi-Mannschaft. Der beste Mercedes des Jahrgangs 2009 war die C-Klasse von Bruno Spengler auf Platz sechs. Dahinter folgt mit Oliver Jarvis, Alexandre Prémat und Markus Winkelhock ein weiteres Audi-Trio. Paul di Resta (Mercedes) komplettiert die Top Ten.

Neulinge und Schumacher mit Problemen

Mit Problemen kämpfte Neuling Miguel Molina, der in Hockenheim sein DTM-Debüt feiert. Der Spanier sorgte während des Trainings für mehrere Minuten Unterbrechung, nachdem er mit seinem A4 von der Strecke abgekommen war. Auch Neuling CongFu Cheng kam im Mercedes noch nicht sehr weit nach vorne. Der Chinese wurde 15.
 
Damit landete er aber immerhin noch vor Ralf Schumacher. Der ehemalige Formel 1-Pilot beendete das Training als 17. und damit auf dem vorletzten Rang. Selbst David Coulthard kam in seinem ersten DTM-Training vor Schumacher auf Platz 13. Fleißigster Pilot war Scheider mit 31 Umläufen.

Umfrage

Welcher Pilot wird 2010 DTM-Champion?
7 Mal abgestimmt
Gary Paffett
Mattias Ekström
Paul di Resta
Bruno Spengler
Motorsport Motorsport David Coulthard DTM: David Coulthard über sein DTM-Debüt Tennis ist nicht das gleiche wie Squash

David Coulthard stapelt vor seiner ersten DTM-Saison tief.

Mehr zum Thema DTM
DTM Hockenheim 2019
Mehr Motorsport
Rene Rast - Audi - DTM - Nürburgring 2019
Mehr Motorsport
Nico Müller - Rene Rast - Mike Rockenfeller - DTM - Lausitzring
Mehr Motorsport