Bruno Spengler, Mercedes DTM, Lausitzring 2010 xpb
Nürburgring 2009
Nürburgring 2009
Nürburgring 2009
Nürburgring 2009
35 Bilder

DTM Nürburgring - Ergebnis Training 1

Spengler setzt erste Bestzeit

Im ersten DTM-Training auf dem Nürburgring setzte Mercedes-Pilot Bruno Spengler in den letzten Sekunden die Bestzeit. Der insgeheime Nürburgring-König Martin Tomczyk lag lange an der Spitze, wurde dann aber Zweiter.

Es sah bis kurz vor Schluss klar nach einem Audi-Quartett an der Spitze aus. Doch dann überraschte der Meisterschaftsführender Bruno Spengler in den letzten Sekunden mit der Bestzeit.

Spengler in letzter Sekunde vorn

Der Franko-Kanadier umrundete den 3,629 Kilometer langen Kurs in 1.24,222 Minuten. Für Martin Tomczyk, der 2007 und 2009 die Pole und den Sieg am Nürburgring holte, blieb nur noch Platz zwei. Der Audi-Pilot führte die Zeitenliste lange an, musste sich aber um rund eine Zehntelsekunde geschlagen geben.
 
Mike Rockenfeller war seinem Markenkollegen im Jahreswagen dicht auf den Fersen. Ihm fehlten nur rund sechs Hundertstelsekunden auf Tomczyk. Das Audi-Quartett komplettieren Markus Winkelhock und Alexandre Prémat mit den Jahreswagen auf den Plätzen vier und fünf. Der ehemalige Formel 1-Pilot David Coulthard scheint auf dem Nürburgring recht gut zurecht zu kommen und erzielte mit dem fünften Platz das beste Ergebnis für die Mercedes-Jahreswagen.

Paffett, Ekström und Schumacher außerhalb der Top Ten

Abt-Pilot Oliver Jarvis ließ sich die siebtbeste Zeit notieren. Maro Engel erreichte im 90 minütigen Training den achten Rang und schlug damit die Neuwagen-Piloten Timo Scheider im Audi und Paul di Resta im Mercedes. Der weitere Favoritenkreis der Neuwagen platzierte sich direkt dahinter. Mattias Ekström, Gary Paffett und Ralf Schumacher nahmen die Positionen elf bis 13 ein. Fleißigster Pilot war mit 46 Runden Audi-Rookie Miguel Molina.

Umfrage

Welcher Pilot wird 2010 DTM-Champion?
5 Mal abgestimmt
Gary Paffett
Mattias Ekström
Paul di Resta
Bruno Spengler
Zur Startseite
Motorsport Motorsport Audi DTM Nürburgring 2009 Audi bläst am Ring zur Mercedes-Jagd DTM-Vorschau Nürburgring
Mehr zum Thema DTM
Philipp Eng - DTM Zolder - 2019
Mehr Motorsport
Rene Rast - DTM - Hockenheim 2019
Mehr Motorsport
DTM-Autos 2019 - Testfahrten - Lausitzring
Mehr Motorsport