DTM Reglement 2010

Veränderungen im Quali und an Gewichten

Mike Rockenfeller DTM 2009 Foto: xpb.cc 42 Bilder

Hinter der DTM-Saison 2010 standen knapp zwei Wochen vor Saisonbeginn in Hockenheim noch zwei entscheidende Fragezeichen. Zum einen der Fahrerkader von Mercedes, zum anderen das Reglement. Zumindest die Regeln stehen nun fest.

Die wohl wichtigste Änderung für 2010 war das Einfrieren der Technik vom vergangenen Jahr. Dieses Abkommen zwischen den Herstellern und dem DMSB wurde bereits Ende der abgelaufenen Saison publik gemacht. Was die Basisgewichte und die Gewichtsverteilung während der Saison anging, hüllten sich die Regelhüter allerdings noch bis zuletzt in Schweigen.

DTM: Neue Gewichtsverteilung

Nun wird auch dieses Geheimnis gelüftet. Wie ein DMSB-Sprecher auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de mitteilte, bleibt das Basisgewicht für die Autos des Jahrgangs 2009 wie gehabt bei 1.050 Kilogramm, die 2008er Autos laden fünf Kilogramm aus und starten mit 1.025 Kilogramm in die Saison. Die Zusatzgewichte wird es fortan nicht mehr geben. Über die wegfallende Knobelei vor dem Taschenrechner freuen sich sicher nicht nur die Fans, sondern auch die Experten. Wird das Kräfteverhältnis so doch noch transparenter.
 
Mehr Durchblick wird nun auch im Qualifying garantiert. Das grundlegende Format mit den vier Runden bleibt zwar wie gehabt, allerdings werden die vier Piloten aus dem vierten und letzten Qualifying-Abschnitt nicht mehr mit zeitlichem Abstand auf ihre schnelle Runde geschickt, sondern fahren den Kampf um die Pole-Position jeweils einzeln auf der Strecke.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Wer wird DTM-Meister 2010?
Ralf Schumacher
Timo Scheider
Gary Paffett
Mattias Ekström
David Coulthard
ein anderer Fahrer
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote