DTM-Youngster

Podiumsdiskussion auf der CMT

CMT - Podiumsdiskussion zur DTM Foto: Hans-Dieter Seufert

Was macht ein DTM-Fahrer im Winter? Wie sieht die Zukunft der DTM aus und wird sich ein dritter Hersteller in der DTM engagieren? auto motor und sport nutzte die CMT (Internationale Ausstellung für Caravan, Motor, Touristik) zu einer Podiumsdiskussion mit drei Youngstern und einem alten Hasen der DTM.

auto motor und sport-Chefredakteur Bernd Ostmann stellt die drei DTM-Fahrer Maro Engel, Mike Rockenfeller und Markus Winkelhock vor.

Bernd Ostmann, auto motor und sport-Chefredakteur, die drei Nachwuchsfahrer Maro Engel, Mike Rockenfeller und Markus Winkelhock sowie Audi Motorsport Pressesprecher Jürgen Pippig diskutieren auf dem auto motor und sport-Messestand über Erwartungen, Ziele, Zukunft und Freizeitbeschäftigungen der DTM-Akteure.

Die Teilnehmer der Diskussion:
- Moderator: Bernd Ostmann, auto motor und sport-Chefredakteur
- Mercedes-Fahrer Maro Engel
- Audi Sport Team Rosberg-Fahrer Mike Rockenfeller
- Audi Sport Team Rosberg-Fahrer Markus Winkelhock
- Audi Motorsport-Pressesprecher Jürgen Pippig

Videos: Die Akteure zu folgenden Themen

Was macht ein DTM-Fahrer im Winter?

Die Lieblingsstrecken der DTM-Fahrer

Thema Dunlop-Einheitsreifen

Unterwegs im DTM-Jahreswagen

Erwartungen der Fahrer für die Saison 2009

Jürgen Pippig über die Zukunft der DTM

Übersicht: DTM-Youngster
Neues Heft
Top Aktuell René Rast - DTM - Nürburgring 2018 DTM Nürburgring Rast mit perfektem Wochenende
Beliebte Artikel René Rast - Audi - DTM-Autos 2018 Audi bleibt in der DTM Werkseinsatz und Kundenautos? Joel Eriksson - BMW - DTM - Misano 2018 DTM in Misano 2018 Siege für di Resta & Eriksson
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden