Unerwünschte Mehrfach-Siege

Neue Regeln zu DTM-Gewichten?

Marco Wittmann - BMW - DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015 Foto: DTM 16 Bilder

Seit 2014 sind die DTM-Autos wieder mit Zusatzballast unterwegs. In dieser Saison haben die sogenannten Performance-Gewichte allerdings unerwünschte Auswirkungen. Nun wird überlegt, die Regeln anzupassen.

Nach den beiden Rennen zuletzt in Zandvoort herrscht große Aufregung um die Performance- Gewichte. Das Handikap-Ballast sorgt nicht nur für die gewünschte Ausgeglichenheit, sondern auch für Mehrfach-Siege eines Herstellers. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein.

BMW gelang auf dem Dünenkurs in Zandvoort ein historischer Siebenfach-Triumph sowie ein Fünffach-Sieg! Mehrfach-Siege eines Herstellers gab es zuvor schon in der Lausitz von Audi, wo 4 bzw. 5 RS5 die ersten Plätze belegten, sowie am Norisring von Mercedes, die auf dem Stadtkurs neben einem Vierfach-Erfolg noch einen Doppelsieg feiern konnten.

Anpassung der DTM-Gewichte nach jedem Rennen?

Vorstand und Beirat der DTM-Dachorganisation ITR wollen im Rahmen des Events in Spielberg beraten, wie man dieses Problem aus der Welt schaffen kann. Möglicherweise werden die Performance-Gewichte zukünftig schon nach jedem einzelnen Rennen - und nicht wie aktuell nach jedem Renn-Wochenende - neu berechnet!

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote