auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DTM-Kalender 2018

Brands Hatch und Misano neu, Russland raus

DTM - Hockenheim 2017 - Start Foto: Wilhelm

Die DTM trägt im kommenden Jahr 20 Läufe auf neun verschiedenen Strecken aus. Neu im Kalender sind die Rennen in Brands Hatch und Misano. Hockenheim bildet wie gewohnt die Kulissse für den Auftakt und den Saisonabschluss.

18.12.2017 Andreas Haupt

Der Kalender steht. Die DTM fährt 2018 fünf Rennwochenenden in Deutschland und fünf im Ausland. Die deutschen Strecken sind dieselben wie in der abgelaufenen Saison. Zum Auftakt und zum Saisonfinale gastiert die Tourenwagenserie in Hockenheim. Das DTM-Jahr beginnt Anfang Mai und endet Mitte Oktober. Außerdem trägt die DTM ihre Deutschland-Rennen auf dem Lausitzring, Norisring und dem Nürburgring aus.

Die Läufe außerhalb Deutschlands verteilen sich auf Budapest, Zandvoort, Brands Hatch, Misano und Spielberg. Damit kehrt die DTM zurück nach Brands Hatch, wo man bereits zwischen 2006 und 2013 gefahren war. Diesmal wird man allerdings nicht die knapp zwei Kilometer lange Kurzstrecke nutzen, genannt Indy Circuit, sondern die 3,915 Kilometer lange GP-Strecke. Auf dem Traditionskurs gastierte zwischen 1964 und 1986 die Formel 1.

DTM erstmals seit 2010 wieder in Italien

Der zweite neue Austragungsort im DTM-Kalender 2018 ist Misano. Der 2006 umgebaute Kurs an der adriatischen Riviera ist vor allem durch die Rennen der Motorradweltmeisterschaft MotoGP geläufig. Außerdem fährt auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs zum Beispiel noch der Blancpain GT Series Sprint Cup und die Truck Tacing Europameisterschaft. Nach Italien kam die DTM zuletzt 2010. Damals bestritt man das Rennen noch auf dem Adria International Raceway. Aus dem Rennkalender fliegt dagegen Russland. Das liegt weniger an der Strecke, denn an der Lage des Moscow Raceway in der russischen Pampa.

„Fünf Events in Deutschland, fünf im Ausland – die DTM wird ein weiteres Stück internationaler, ohne seine deutschen Wurzeln zu vergessen“, sagt DTM-Chef Gerhard Berger. „Mit England und Italien kommen 2018 zwei wichtige Märkte der Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes zurück auf die DTM-Karte.“

DTM-Kalender 2018

AustragungsortTerminTermin
Hockenheim4. bis 6. Mai
Lausitzring18. bis 20. Mai
Budapest1. bis 3. Juni
Norisring22. bis 24. Juni
Zandvoort13. bis 15. Juli
Brands Hatch11. bis 12. August
Misano24. bis 26. August
Nürburgring7. bis 9. September
Spielberg21. bis 23. September
Hockenheim12. bis 14. Oktober
Neuester Kommentar

Na das ist doch mal ne intelligente Entscheidung!!!

Moto Fan 4. Januar 2018, 13:40 Uhr
Neues Heft
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden