Schumacher in der Lernphase

Foto: DTM 44 Bilder

Ralf Schumacher bereitet sich immer gezielter auf ein Engagement als Mercedes-Fahrer im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) vor. "Ich lerne mit jeder Runde dazu und habe eine Menge Spaß in der C-Klasse", sagte der frühere Formel-1-Pilot am Mittwoch (6.2.).

Seit Montag absolviert Schumacher einen dreitägigen DTM-Test im portugiesischen Estoril. Die endgültige Entscheidung über seinen Einstieg in die Rennserie stehe aber noch aus. "Wie und ob es mit einem möglichen DTM-Engagement bei Mercedes weitergeht, wird erst nach den Tests in Estoril besprochen", betonte Schumacher.

Gespräche über DTM-Einstieg

Dabei machte der 32-Jährige, der nach seiner Ausmusterung bei Toyota kein neues Cockpit in der Formel 1 mehr bekommen hatte, kaum noch einen Hehl daraus, dass er zu dem Umstieg bereit ist. "Man muss mit einem DTM-Auto unglaublich präzise fahren und stets voll und ganz konzentriert sein. Der kleinste Rutscher kostet Dich gleich ein Zehntel", berichtete der Kerpener. "Aber ich muss sagen, ich fühle mich bei dieser Herausforderung pudelwohl."

Am Ende seiner - nach ersten Proberunden Mitte Januar - zweiten Testsession stehe ein Gespräch mit Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug an: "So haben Norbert und ich das ausgemacht und vorher kann ich deshalb nicht mehr versprechen." Haug zeigte sich angetan von Schumachers Leistungen in einem Vorjahresmodell. "Er hat Riesenspaß und bringt sich voll in die Testarbeit ein, genießt dabei alle Sympathien im Team und erhält dessen volle Unterstützung in seiner DTM-Lernphase", sagte Haug. 

Umstieg auf den Tourenwagen

"Seine Rundenzeiten werden immer besser." Dennoch habe der sechsfache Grand-Prix-Gewinner, der zum neuen Publikumsmagneten in der DTM werden könnte, im Vergleich zu Tourenwagen-Spezialisten wie Rekord-Gewinner Bernd Schneider noch einiges zu lernen. "Ralf braucht jeden Kilometer, um seinen Erfahrungsrückstand in einem DTM-Auto aufzuholen", meinte Haug.

Neues Heft
Top Aktuell René Rast - DTM - Nürburgring 2018 DTM Nürburgring Rast mit perfektem Wochenende
Beliebte Artikel Red Bull - Formel 1 - GP Mexiko - 25. Oktober 2018 Red Bull kopiert Ferrari Unterboden aus dem 3D-Drucker Ralf Schumacher bremst Erwartungen
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Auktion vom Feinsten Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu