Zanardi feiert DTM-Debüt

Misano-Gaststart im BMW M4

Alex Zanardi - DTM - BMW Foto: BMW 40 Bilder

Alessandro Zanardi kehrt zurück auf die Rennstrecke. Der ehemalige Formel-1-Pilot und Paralympics-Goldmedaillengewinner absolviert einen Gaststart im BMW M4 DTM bei seinem Heimrennen in Misano.

Alex Zanardi ist zurück. Im Alter von 51 Jahren wagt der charismatische Italiener, der 2001 bei einem Unfall am Lausitzring beide Beine verlor, noch einmal ein Renncomeback. BMW will dem Markenbotschafter beim DTM-Wochenende in Misano (25./26. August) einen Gaststart ermöglichen. Audi und Mercedes haben diesem Plan bereits zugestimmt.

BMW DTM-Auto muss modifiziert werden

Alex Zanardi - DTM - BMW Foto: BMW
Zanardi kennt das Auto schon von Fahrten im DTM-Renntaxi.

Aktuell arbeiten die Ingenieure in München daran, den BMW M4 DTM auf die speziellen Bedürfnisse des Rollstuhl-Paralympics-Siegers vorzubereiten. Wie bei früheren Einsätzen in der WTCC oder im GT-Auto werden wohl einige zusätzliche Funktionen über das Lenkrad gesteuert. Bei der technischen Umsetzung sind auch die Regelhüter vom DMSB involviert.

Schon bei den beiden nächsten DTM-Läufen am kommenden Wochenende am Hungaroring wird Zanardi vor Ort sein, um sich einen Eindruck von den Abläufen und Strukturen in der DTM zu machen. Als weitere Schritte vor dem DTM-Renndebüt sind in den kommenden Wochen auch noch Testfahrten auf der Strecke geplant. Termine und Orte konnte BMW jetzt allerdings noch nicht verkünden.

Zanardi plant 24h-Start in Daytona

Ein kompletter DTM-Neuling ist Zanardi übrigens nicht. Der Routinier hatte 2012 bereits einige Proberunden auf dem Nürburgring in einem umgebauten M3 DTM-Renner abgespult. Beim DTM-Saisonfinale 2015 in Hockenheim (GER) pilotierte er das BMW M4 DTM Renntaxi.

Klar ist auch schon, dass der erste Renneinsatz in Misano nicht der letzte Renneinsatz für Zanardi ist. BMW plant den 41-fachen Formel-1-Starter aus Bologna auch beim 24h-Rennen in Daytona Anfang kommenden Jahres einzusetzen. Dann wird er in einem M8 GTE-Rennwagen sitzen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote