Eifelrennen

Eifelrennen

Das ADAC-Eifelrennen zählt zu den traditionsreichsten und größten Motorsportveranstaltungen Deutschlands. Mehr als 20 Rennen mit über 900 Startern werden ausgefahren.

1922 als Straßenrennen rund um Nideggen geboren, findet das ADAC Eifelrennen seit 1927 auf der damals gerade fertiggestellten Nürburgring-Nordschleife statt. Erster großer Nordschleifen-Sieger war Rudolf Caracciola. Der Mann aus Remagen meisterte die zwölf Runden 1927 in drei Stunden und 33 Minuten. Mittlere Rundenzeit: mehr als 17 Minuten. Heute, 83 Jahre danach, umrundet etwa Bernd Schneider die Nordschleife in 7.38 Minuten.

Seit 2008 zeigt sich das ADAC Eifelrennen neu ausgerichtet. Nicht mehr aktuelle Rennserien bestimmen dabei nun das Geschehen am Ring, sondern die Rückbesinnung auf Geschichte und Tradition des internationalen Motorsports in Deutschland. Motor Klassik ist beim Eifelrennen vor Ort, mit dem Zelt mitten im Fahrerlager hinter den Boxen. Wir freuen uns auf alle, die uns beim Eifelrennen dort besuchen.

ADAC Eifelrennen um den Jan Wellem Pokal 2012 Die Helden der DTM, DRM und STW

Die beliebten Rennwagen der DTM, DRM und STW feiern beim ADAC Eifelrennen (8. bis 10. Juni 2012) Premiere. Wir verlosen fünf mal zwei Eintrittskarten für das gesamte Rennwochenende.

ADAC-Eifelrennen um den Jan-Wellem-Pokal 2012 Legendäre Veritas-Rennwagen beim Eifelrennen

Das ADAC Eifelrennen ist um einen Höhepunkt reicher. Vom 8. bis zum 10. Juni 2012 ist das Historische Fahrerlager des Nürburgrings der Ort für ein großes Treffen von Veritas-Rennwagen.

Eifel Classic 2012 Nürburgring im Doppelpack

Schnell anmelden: Die 4. Eifel Classic-Rallye 2012 findet definitiv vom 7. bis 9. Juni statt. Erstmals werden die Teams eine Strecke von rund 600 Kilometern im Rahmen des Eifelrennens absolvieren.

Mercedes-Silberpfeil beim Eifelrennen Der Eintags-Rennwagen

In Rekordzeit zum Mercedes-Benz W165 Silberpfeil: Nur sieben Monate hatte Mercedes Zeit, um einen neuen Monoposto für die Voiturette-Klasse zur Rennreife zu entwickeln und zu bauen.

ADAC Eifelrennen 2011 Historische F1-Renner auf dem Nürburgring

Im Rahmen des ADAC-Eifelrennens (9. bis 11. September) werden rund zwei Dutzend historische Formel 1-Rennwagen auf den Nürburgring zurückkehren.

Eifelrennen im Porsche 924 Nach Hausfrauenart über'n Ring

Porsche 924 - von wegen Hausfrauen-Porsche: Ein Auto, das beim 300 Kilometer-Rennen unter 173 Konkurrenten auf der regennassen und ölverschmierten Nürburgring-Nordschleife bis auf Platz 37 vorfährt, kann nicht ganz schlecht sein.

Silberpfeile von Mercedes - Lack oder nicht Lack Stimmt die Legende der Silberpfeile wirklich?

Die Zweifel an der Geschichte über die 1934 vom Lack befreiten Silberpfeile scheinen unbegründet zu sein: Zoltán Glass fotografierte die lackierten W 25 Mercedes-Benz beim Eifelrennen.

69. Eifelrennen Buntes Treiben auf dem Nürburgring

Beim 69. Eifelrennen auf dem Nürburgring präsentierte sich das Wetter so vielfältig wie das Programm - und sorgte bei den verschiedenen Rennläufen auf Nordschleife und Grand Prix-Kurs für Spannung bis zur Zielflagge.

ADAC Eifelrennen 2010 - Leserfahraktion Motor Klassik-Leser auf der Piste

Beim ADAC Eifelrennen 2010 (18.-20. Juni 2010) hieß es für 153 Motor Klassik-Leser: "Ab auf die Piste".

ADAC Eifelrennen 2010 Munteres Kreiseln bei eisigen Temperaturen

Der Sommer, der ein Winter war: Auch beim 69. Eifelrennen auf dem Nürburgring zeigte sich das Wetter von seiner garstigen Seite - was die Rennen auf der Nordschleife mit vielen Drehern aber noch spannender machte.

Motor Klassik-Elefantenrennen auf dem Nürburgring Hubraumgewaltige Vorkriegs-Sportwagen

Einen Höhepunkt des Eifelrennen-Samstags bildet das Elefantenrennen, in dem dunkelgrüne Bentley-Bomber gegen weiße Mercedes-Elefanten antreten.

Supersportwagen von Mercedes-Benz Die Riege der Siege beim Eifelrennen

Roll out der Mercedes-Supersportwagen aus mehr als 100 Jahren: Dem Test auf der Einfahrbahn folgt der Einsatz beim Eifelrennen - dort dürfen sogar drei Motor-Klassik-Leser mitfahren.

69. ADAC Eifelrennen Eifel-Geister - Historie des Eifelrennens

Tradition, hoch verdichtet: Die Geschichte des Eifelrennens reicht zurück bis ins Jahr 1922 - fünf Jahre vor Eröffnung des Nürburgrings.

ADAC Eifelrennen TÜV Rheinland - Institution am Ring

Am TÜV kommt keiner vorbei, auch nicht auf die Rennstrecke. Doch die Fachleute des TÜV Rheinland helfen beim Eifelrennen nicht nur bei der Abnahme aus, sondern stehen auch mit Rat und Tat zur Seite.

Interview mit Eifelrennen-Organisator Peter Geishecker Der Profi-Rennleiter

Seit Peter Geishecker beim Eifelrennen das Zepter übernommen hat, befindet sich die Veranstaltung im Aufwind. Interview mit dem langjährigen Sportleiter des ADAC Nordrhein und Rennleiter des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring.

69. ADAC Eifelrennen Orientierungshilfe - der Lageplan

Beim ADAC Eifelrennen vom 18. bis 20. Juni 2010 platzen das alte Fahrerlager und das weitläufige Grand Prix-Fahrerlager angesichts mehrerer hundert Klassiker aus allen Nähten.

ADAC Eifelrennen Hommage an Trips - Portrait Elysee

Insider wissen: Die offizielle Uhr zum Eifelrennen kommt von Elysee. Bekannt ist die Marke aber vor allem durch Uhren, die Graf Berghe von Trips gewidmet sind - dem Jugendidol von Inhaber Reiner Seume.

Portrait Grand-Prix Originals Fahrerlager-Dresscode

Ob in Goodwood, Le Mans oder beim Eifelrennen - die stilsicheren Jacken, Hemden und T-Shirts von Grand-Prix Originals sind aus den Fahrerlagern historischer Rennen nicht mehr wegzudenken.

Eifelrennen 2010 Mit Motor Klassik zum 69. Eifelrennen

Werde Teil der Legende, heißt es im offiziellen Rennplakat zum 69. Eifelrennen am Nürburgring (18. bis 20. Juni 2010).

Eifelrennen 2010 Sommer in der Eifel

Das Eifelrennen findet in diesem Jahr bereits zu Sommeranfang statt – vom 18. bis 20. Juni. Ein Blick auf den Zeitplan lässt dabei nur einen Schluss zu: Da muss man hin.

ADAC Eifelrennen 2010 Historischer Motorsport zum Anfassen

Vom 18. bis 20. Juni 2010 findet zum 69. Mal das legendäre Eifelrennen auf dem Nürburgring statt. Nach dem Start des Ticketverkaufs im Dezember gibt es nun auch alle Anmelde- und Nennformulare für das ADAC-Eifelrennen online.

Eifelrennen 2009 Goldene Zeiten

Zum 75-jährigen Jubiläum der Silberpfeile entsandte Mercedes- Benz vier der legendären GPRennwagen zum Eifelrennen an den Nürburgring. Motor Klassik fuhr den W 154 von 1939.

ADAC Eifelrennen 2009 Historisch wertvoll - 32.000 Zuschauer am Ring

Vom 25. bis 27.09. gab es beim 68. Eifelrennen ein Wiedersehen mit legendären Rennwagen. Rund 750 Fahrzeuge boten hochspannende Rennen.

ADAC Eifelrennen 2009 Historische Formel-1- und DTM-Boliden

Unter den mehr als 20 Läufen werden in diesem Jahr auf dem Nürburgring auch die Historische Formel 1 der FIA (Baujahre 1966 bis 1985) und Revivalfahrten der DTM- und DRM-Legenden zu sehen sein - ein Fest für Augen und Ohren.

ADAC Eifelrennen 2009 Mit Klaus Ludwig auf der Nordschleife

Klaus Ludwig, zweifacher DRM- und dreifacher DTM-Meister, sowie Rallyelegende Jochen Berger, unter anderem als Co-Pilot von Walter Röhrl Rallye-Europameister 1974, führen das Instruktorenteam an, das beim diesjährigen ADAC Eifelrennen...

Sportwagen Ferrari P80/C Einzelstück Ferrari P80/C Dino-Remake mit Mega-Abtrieb Porsche 917 Designstudie Porsche 917 Designstudie Dieses Concept Car wurde nie gezeigt
Anzeige
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Oldtimer & Youngtimer GTÜ Mängel Oldtimer Flop Unzuverlässig Collage Aufmacher GTÜ-Oldtimer-Mängelquote 2018 Das sind die größten Mängel-Gurken Carlo Abarth 70 Jahre Abarth Rennsiege und Auspuffanlagen