BMW i3s Edition RoadStyle, BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019) BMW
BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019) 24 Bilder

Zum i8-Ende was Besonderes

BMW i3s Edition RoadStyle und i8 Ultimate Sophisto Edition

BMWs Karbonauto i8 fährt dem Ende seines Modellzyklus entgegen. Zum Abschied gibt es von ihm und dem ebenfalls aus Karbon bestehenden i3s Sondermodelle.

BMW legt sowohl vom Elektro-Kleinwagen i3s als auch vom Plugin-Hybriden i8 zahlenmäßig begrenzte Sondermodelle auf. Der spezielle i3s nennt sich Edition Road-Style, der i8 Ultimate Sophisto Edition.

Der Elektromotor des i3s leistet nach wie vor 135 Kilowatt (184 PS). Als Außenlackierung kommt ein Schwarzton zum Einsatz, Kupferakzente komplettieren den Auftritt. Die Einleger der Doppelniere, die Luftleitelemente an der Frontschürze und Teile der Seitenschweller sind kupferfarben. Außerdem gibt es eine Sonnenschutzverglasung und 20-Zoll-Räder mit schwarz lackierten Doppelspeichen.

BMW i3s Edition RoadStyle (2019)
BMW
Mit Edelholz-Instrumententafel in dunkler Eiche: der BMW i3s Edition Road Style.

Der Innenraum des i3s ist im Interieurdesign Suite gehalten, hinzu kommen eine braune Lederausstattung und eine Instrumententafel in Eiche dunkel matt. In die Kopfstützen der Vordersitze ist der Schriftzug „Edition Road Style“ gestickt. Von dem Modell baut BMW, je nach Bestelleingang, maximal 1.000 Exemplare.

BMW i8 endet 2020

Der seit 2014 angebotene i8 ist laut BMW der am meisten verkaufte Plugin-Hybrid-Sportwagen der Welt – ab April 2020 endet die Produktion planmäßig. Seine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor leistet 374 PS. Das Sondermodell Ultimate Sophisto Edition ist dunkelgrau lackiert und, wie der i3s Edition Road-Style, mit kupferfarbenen Akzenten versehen. Auch der i8 bekommt 20-Zoll-Räder – die Felgen im Radialspeichen-Design sind schwarz und kupferfarben lackiert. Neu beim i8 sind Klarglas-Heckleuchten. Die Roadster-Variante bekommt außerdem eine Shadow Line genannte Verzierung mit einer Blende an der C-Säule und einem schwarzen Einleger an der Heckklappe. Bei Coupé und Roadster sind die Bremssättel schwarz mit einer blauen Spange und BMW-i-Schriftzug.

BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
BMW
Gab es vorher nicht beim i8: Klarglas-Heckleuchten.

Die Einstiegsleisten tragen einen Ultimate-Sophisto-Edition-Schriftzug und ein Emblem mit der Aufschrift „1 of 200“ – schließlich ist das Sondermodell auf 200 Exemplare limitiert. Wie sich diese Modelle zwischen Coupé und Roadster aufteilen, entscheidet der Kunde. Auch innen prägen schwarze und Kupfer-Töne das Design. Zum Ausstattungsumfang gehören ein Headup-Display, das Lichtpaket, eine Audioanlage von Harman Kardon, Bedienelemente mit Keramikapplikationen, das Ablagenpaket und das Travel Paket. Das Coupé bekommt zudem einen anthrazitfarbenen Dachhimmel.

BMW i8 Coupé Ultimate Sophisto Edition (2019)
BMW
Auch innen prägen schwarze und Kupfer-Töne das Design des BMW i8 Ultimate Sophisto Edition.

Die Editionen sind als Ausstattungspaket bestellbar. Edition Road-Style kostet beim i3s 3.500 Euro (Basispreis 41.600 Euro), bei i8 Coupé (138.000 Euro) und Roadster (155.000 Euro) kostet die Ultimate Sophisto Edition 11.000 Euro zusätzlich. Ab Mitte September bestellbar, beginnen die Auslieferungen der Editionsmodelle Anfang November 2019.

Umfrage

1169 Mal abgestimmt
Fehlt vom BMW i8 noch eine Ausgabe mit bulligem Achtzylinder-Motor?
Nein, höchtens eine Variante mit potentem reinen Elektroantrieb.
Ja, das habe ich mir beim i8 immer gewünscht.

Fazit

Sondermodelle in Trendfarben gegen Aufpreis: Das könnte beim i8 im Widerverkauf vielleicht wertsteigernd wirken. Beim i3s kommt mit dem Editionspaket einfach noch ein bisschen mehr Lifestyle ins Auto – was beim Kunden ebenso funktionieren könnte.

Kleinwagen E-Auto Skoda Citigo Benziner Elektro Leasing Drei Jahre Skoda Citigo im Leasing Benzin schlägt Strom knapp

Skoda-Händler bieten den Citigo-E IV für 129 Euro im Monat an. Unschlagbar?

BMW i3
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW i3
Mehr zum Thema Elektroauto
Mercedes EQS
E-Auto
VW ID.3 IAA 2019 Weltpremiere
E-Auto
Politik & Wirtschaft