Geely Elektro-Limousine Teaser Geely
Geely Elektro-Limousine Teaser
Geely Elektro-Limousine Teaser
Geely Elektro-Limousine Teaser
Geely Elektro-Limousine Teaser 5 Bilder

Geely Elektro-Limousine: Start im Jahr 2023

Geely Elektro-Limousine Start für 2023 angekündigt

Geely hat eine neue Elektro-Limousine angekündigt. Das Fließheck-Modell dürfte in der Oberen Mittelklasse angesiedelt sein.

Völlig überraschend bringt der chinesische Autobauer Geely mit einem Video-Teaser eine neue große Elektro-Limousine ins Spiel. Das noch namenlose Modell soll im Jahresverlauf 2023 an den Start gehen. Detaillierte Informationen gibt es allerdings noch nicht.

Fließheck und gegenläufig öffnende Türen

Geely SEA-Plattform
Alternative Antriebe

Zu sehen gibt es eine rund 4,90 Meter lange Limousine mit einem lang auslaufenden Fließheck. Nach Informationen chinesischer Medien baut der neue Geely auf der bekannten SEA-Plattform des Autobauers auf. Die lange vordere Haube und die schlitzförmigen LED-Leuchten bescheren der Front einen sportlichen Look. Die hinteren Portale des Viertürers scheinen hinten angeschlagen zu sein. Weit ausgeformte Schulterpartien und das lang auslaufende Dach bringen einen eleganten Abgang ins Spiel. Der hintere Überhang fällt dabei lang aus. Quer über das Heck zieht sich ein schmaler LED-Lichtstreifen. Der Radstand des neuen Geely dürfte sich irgendwo bei drei Metern einpendeln.

Zeekr 001
E-Auto

Auf dem Marken-Label des neuen Modells dürfte Geely stehen. Einsortieren soll sich die Fließheck-Limousine im Geely-Imperium zwischen der Marke Geometry, die das Einstiegs-Level bildet, und der Marke Zeekr, die die Oberklasse-Kundschaft bedient.

Umfrage

6494 Mal abgestimmt
Haben die Chinesen die deutschen Hersteller bei den E-Autos schon überholt?
Ja, die Deutschen haben große Vorsprünge bei Verbrennern, aber beim E-Antrieb sind sie im Hintertreffen.
Nein, ein Auto besteht nicht nur aus E-Motor und Batterien, bei Fahrwerk und Co. sind die Deutschen vorn.

Fazit

Mit einer noch namenlosen Elektro-Limousine mit Fließheck-Design will der chinesische Autobauer Geely die Obere Mittelklasse aufmischen. Als Unterbau dient die bewährte SEA-Plattform. Kommen soll das Modell noch 2023. Detaillierte Informationen fehlen bislang aber noch.

Zur Startseite
Mittelklasse E-Auto Unplugged Performance Tesla Model 3 Pikes Peak Schrottauto wiederaufgebaut Tesla Model 3 Pikes Peak wiederbelebt

Unplugged Performance baut Tesla Model 3 Pikes Peak wieder für Rennen auf.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Audi Q4 Sportback 50 e-tron
Tests
Elektroauto Laden Verriegelung Stecker
Alternative Antriebe
CUPRA-Born-Aurora-Blu
E-Auto
Mehr anzeigen