Karsan Atak electric Karsan

Karsan Atak Electric aus der Türkei

Neuer Elektrobus mit BMW-i3-Technik

Immer mehr Bushersteller bieten ausgewachsene Modelle mit reinem Elektroantrieb an. Karsan aus der Türkei setzt beim Atak Electric auf Technik aus dem BMW i3.

Karsan Otomotiv ist ein Automobilhersteller aus dem westtürkischen Bursa. Die Firma stellt Traktoren und Busse, aber auch Modelle von Peugeot, Hyundai und Toyota in Lizenz her. Jetzt haben die Türken mit dem Atak Electric ihren neuesten Elektrobus vorgestellt. Dieser arbeitet mit Technik aus dem BMW i3.

Mit i3-Akkus

Im Atak Electric sitzen fünf Batterien aus dem i3 – die Gesamtkapazität beträgt 220 Kilowattstunden. Damit soll der Achtmeter-Bus bis zu 300 Kilometer weit kommen. Die Batterien sollen sich innerhalb von fünf Stunden (Wechselstrom) aufladen lassen, an einer Gleichstrom-Schnellladestation sinkt die Ladezeit auf drei Stunden. Bis zu 25 Prozent der Energie lassen sich nach Angaben des Herstellers während der Fahrt per Rekuperation zurückgewinnen.

Karsan Atak electric
Karsan
Modernes Cockpit mit Touchscreen beim Atak electric.

Der Elektroantrieb des Atak Electric leistet 230 Kilowatt (313 PS) und generiert ein maximales Drehmoment in Höhe von 2.400 Newtonmetern.

BMW i3 2019 (120 Ah)
BMW
Der BMW i3 (Bild) liefert die Technik für die Elektrobusse von Karsan: Die Batterien für den Atac electric und für den Jest electric Batterien und Motoren.

Auslieferungen ab August

Karsan bietet den Bus in zwei Innenraumkonfigurationen mit bis zu 52 Sitzplätzen an. Im August stellen die Türken den Atak Electric unter anderem in Deutschland vor, die Produktion startet im gleichen Monat. Die Garantie soll für vier Jahre gelten oder eine Laufleistung von bis zu 200.000 Kilometern abdecken.

Karsan Jest electric
Karsan
Kleiner Bruder des Atak: Auch den Jest (Bild) bietet Karsan in einer rein elektrisch angetriebenen Variante an.

Kleiner Jest Electric mit i3-Motoren

Rein elektrisch angetriebene Busse sind für den türkischen Hersteller kein Neuland. Seit 2018 bietet er den im Vergleich zum Atak kleineren Jest Electric an. Bei diesem setzen die Ingenieure sowohl auf Batterien als auch auf Elektromotoren aus dem BMW i3. Der 5,8 Meter lange für den Innenstadtverkehr gedachte Bus bietet 25 Fahrgästen Platz. Er beherbergt zwei i3-Batterien mit einer Gesamtspeicherkapazität in Höhe von 88 Kilowattstunden, die sich mit einem Schnelladegerät innerhalb von 55 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität laden lassen sollen. Damit soll der elektrische Jest bis zu 210 Kilometer Reichweite schaffen. Nach Angaben des Herstellers ist der Jest Electric auch auf deutschen Straßen unterwegs.

Türkischer Elektrobus mit BMW-i3-Technik: Der neue Atak electric in Bildern.

Karsan Atak electric
Karsan Atak electric Karsan Atak electric Karsan Atak electric Karsan Atak electric 14 Bilder
Nutzfahrzeuge E-Auto Solaris Urbino 12 electric Auftrag für Solaris 30 Elektrobusse gehen nach Venedig

Busbauer Solaris liefert 30 Busse Urbino 12 electric nach Italien.

BMW i3
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW i3
Mehr zum Thema Elektroauto
08/2019, AXA Elektroauto-Crashtest Dübendorf 22.08.2019
Sicherheit
E-Auto-Wartung bei ATU
Werkstatt
Mercedes Citan Schriftzug
Neuheiten