Mullen Five Elektroauto Mullen Automotive
Mullen Five Elektroauto
Mullen Five Elektroauto
Mullen Five Elektroauto
Mullen Five Elektroauto 10 Bilder
SUV

Mullen Five: Elektro-Crossover aus Kalifornien

Mullen Five Elektro-Crossover aus Kalifornien

LA Auto Show 2021

Mullen Automotive ist ein kleiner Autohersteller aus Südkalifornien. In L.A. hat Mullen jetzt mit dem Five einen Elektro-Crossover vorgestellt, der bei den Premium-Kompakten mitspielen soll.

Mullen hat mit dem Dragonfly schon einen Elektro-Sportwagen am Start, der aus einer Kooperation mit dem chinesischen Elektroautobauer Qiantu hervorging. Auf der L.A. Auto Show weiten die Kalifornier ihr Portfolio nun um einen Crossover-SUV aus. Ob das Five getaufte Modell ebenfalls auf eine chinesische Basis zurückgreift, ist derzeit nicht bekannt. Überhaupt bleibt zum Mullen Five auch nach dessen Premiere sehr viel im Dunkeln.

Über 500 km Reichweite

Unter dem Five soll eine Skateboard-Plattform stecken, die verschiedene Antriebs-Konfigurationen darstellen kann. Welche das sind, ist jedoch nicht bekannt. Das Five-Basismodell gibt Mullen allerdings mit einer Batteriekapazität von 95 kWh und einer möglichen Reichweite von 523 Kilometern an. Der zweimotorige Allradantrieb ermöglicht dabei Sprintzeiten von knapp über drei Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird abgeregelt bei 250 km/h erreicht. Wer mit seinem Five noch schneller fahren möchte, kann zur RS-Variante greifen. Die soll die Spurtzeit auf knapp zwei Sekunden drücken und Geschwindigkeiten von bis zu 320 km/h ermöglichen. Zum Thema Motorleistung gibt es in beiden Fällen keine Angaben.

Optisch mischt der Mullen Five ein wenig Aston Martin DBX mit Porsche Cayenne. Das mit silberfarbenen Zierleisten eingefasste Greenhouse setzt auf große Glasflächen und eine coupéhaft abfallende Dachlinie. Die Front präsentiert sich nahezu komplett geschlossen; oben in den Kotflügeln sitzen schlitzförmige LED-Scheinwerfer. Das Heck trägt eine kurze Abrisskante und darunter ein schmales Lichtband. Im Untergeschoss dominiert eine Diffusor-Schürze.

Luxuriöse Zurückhaltung im Cockpit

Mullen Five Elektroauto
Mullen Automotive
Holz und Leder prägen die Cockpit-Landschaft.

Der Blick ins Cockpit zeigt eine horizontal ausgerichtete Armaturentafel, die direkt in eine breite Mittelkonsole übergeht. Hier finden sich eine induktive Ladeschale sowie zwei Cupholder. Vor dem Fahrer und hinter dem unten abgeflachten Lenkrad sitzt ein kleines Digital-Cockpit, daneben über der Mittelkonsole ein großer Touchscreen. Ein Materialmix aus Holz und Leder sorgt für den Premium-Anspruch, ebenso wie die Einzelsitze mit fetter Mittelkonsole und ausklappbaren Tischchen im Fond.

Ab 49.000 Euro ab 2024

Als Preise für die Five-Versionen werden zwischen 55.000 und 75.000 Dollar (umgerechnet rund 49.000 bis 66.000 Euro) genannt. Vorbestellungen sind bereits möglich und müssen mit 100 Dollar garniert werden. Einen Produktionsstart stellt Mullen für das dritte Quartal 2023 in Aussicht. Die ersten Auslieferungen sollen dann Anfang 2024 erfolgen.

Umfrage

38812 Mal abgestimmt
Elektro-SUV egal welcher Marke sind ...
.. ein "must-have"!
... überflüssig

Fazit

Der kleine US-Anbieter Mullen hat in L.A. einen Crossover-SUV mit Premiumanspruch vorgestellt. Kommen soll der 2024. Bis dahin gibt es dann vielleicht auch mehr Infos zur Elektroantriebstechnik.

Mehr zum Thema LA Auto Show
Vinfast VF e35
E-Auto
Kia Concept EV9
Neuheiten
11/2021, Subaru Solterra Elektro-SUV
E-Auto
Mehr anzeigen