Renault EZ-Flex Renault

Renault EZ-Flex Transporter-Studie

Dieser Lieferwagen fährt elektrisch

Diese Studie soll im Alltag fahren: Zwölf EZ-Flex wird Renault bauen und an Firmen ausleihen, die den vernetzten und elektrischen Lieferwagen testen sollen. Gedacht ist die Studie für die „letzte Meile“ in der Stadt.

Verbrenner-Fahrverbote und dichter werdender Verkehr bei gleichzeitiger Zunahme des Lieferverkehrs machen Anwohnern, Pendlern und Paketfahrern zu schaffen. Renault hat jetzt eine Studie präsentiert, die für den Lieferverkehr in der Stadt gedacht ist. Der EZ-Flex soll sogar mehr sein als eine Studie: Zwölf der kleinen Transporter will Renault an Firmen in ganz Europa ausleihen. Die testen den Elektrowagen dann auf dem Weg zum Kunden.

4,5 Meter Wendekreis

Renault EZ-Flex
Renault
Große Fenster sollen viel Übersicht bieten.

Der EZ-Flex ist mit 3,86 Meter 20 Zentimeter kürzer als ein Renault Clio und mit 1,65 Meter so schmal wie ein Twingo. Dafür entspricht die Höhe von 1,88 Meter einem ausgewachsenen Transporter.Nur 4,5 Meter sollen dem Auto zum Wenden genügen. Durch weit öffnende Türen soll der Fahrer leicht einsteigen und durch große Scheiben den Überblick behalten. Die Ladekante liegt auf 76 Zentimetern Höhe. Renault hat herausgefunden, dass die meisten Kunden täglich nicht weiter als 50 Kilometer fahren. Der EZ-Flex kommt mit einer Akkuladung 100 Kilometer weit. Auf einem Touchscreen im Cockpit soll der Fahrer Informationen zu Arbeit und Fahrzeug erhalten.

Umfrage

Planen Sie den Kauf eines Renault-Elektroautos?
160 Mal abgestimmt
Ja, ein Renault Twizy
Ja, ein Renault Fluence
Ja, ein Renault Zoe
Nein, ich kaufe ein anderes Elektro-Auto
Ich plane keinen Kauf
Ich kaufe erst ein E-Auto, wenn alle Kinderkrankheiten geheilt sind
Renault EZ-Flex
Renault EZ-Flex Renault EZ-Flex Renault EZ-Flex Renault EZ-Flex 6 Bilder

Fazit

Renault zeigt mit dem EZ Flex einen kurzen, schmalen und hohen Elektro-Transporter für die Stadt. Ob wohl mehr daraus wird? Immerhin handelt es sich hier nicht um eine klasssiche Studie, die nach einem Messeauftritt im Keller verschwindet: Kunden sollen 12 EZ-Flex zwei Jahre lang testen.

Nutzfahrzeuge E-Auto Renault Master Z.E. Hydrogen Renault Kangoo Z.E. und Master Z.E. Jetzt auch mit Brennstoffzellentechnik

Eine Brennstoffzelle an Bord soll die Reichweite deutlich verlängern.

Renault
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Renault
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Tesla Roadster
Neuheiten
Tech & Zukunft
Hummer HX Concept 2008
Alternative Antriebe