Skoda Citigo Benziner Elektro Leasing Hersteller / ams
Skoda Citigo e iV Fahrbericht 2019
Skoda Citigo e iV Fahrbericht 2019
Skoda Citigo e iV Fahrbericht 2019
Skoda Citigo e iV Fahrbericht 2019 20 Bilder

Drei Jahre Skoda Citigo im Leasing

Benzin schlägt Strom knapp

Skoda-Händler bieten den Citigo-E IV für 129 Euro im Monat an – ohne Anzahlung. Ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können? Oder unterbietet der Verbrenner? Wir haben nachgerechnet.

Mit der Einführung des Citigo als Elektro-Version schieben zahlreiche Skoda-Händler direkt ein Leasing-Angebot für den kleinen Stromer hinterher. 129 Euro soll der IV monatlich kosten – ohne Anzahlung. Mit eingerechnet sind dabei der Umweltbonus, den es vom Hersteller gibt, und die Förderprämie vom Bund. Kurze Anmerkung vorab: Eben jene Prämie soll im kommenden Jahr eine Aufstockung erfahren, wir exerzieren das Beispiel aber mit dem aktuell noch gültigen Wert durch.

Skoda Citigo e iV Fahrbericht 2019
Patrick Lang
Ab 2020 ist der Skoda Citigo als Elektroversion mit 83 PS und 260 Kilometern Reichweite (WLTP) im Handel.

Die Rahmenbedingungen

Zunächst unser Versuchsaufbau. Wir wollen uns die Summe anschauen, die drei Jahre Leasing und Betrieb schlucken. Wir gehen dabei exemplarisch von einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern aus. Weil wir zum Citigo-Elektromodell noch keinen Testverbrauch haben, dienen uns als Berechnungsgrundlage für E-Auto und Benziner jeweils die in NEFZ zurückgerechneten WLTP-Werte. Vom E-Modell nehmen wir die günstigste Version (Ambition). Als Benziner hätten wir da den 1.0 MPI Cool Edition für 12.290 Euro mit 75 PS Dreizylinder-Motor. Der 83-PS starke Citigo-E IV liegt bei einem Listen-Einstiegspreis von 20.950 Euro. Abzüglich der derzeit gewährten Prämien sinkt der Betrag auf 16.570 Euro. Klar soweit? Dann los!

Die am einfachsten zu ermittelnde Zahl ist die Summe aus den reinen Leasingraten. Für den Citigo 1.0 MPI Cool Edition ergibt sich bei 36 Monaten Nutzung und 10.000 Kilometern Laufleistung im Jahr ein Monatsbetrag von 105 Euro, also 3.780 Euro über drei Jahre. Die E-Version erfordert bei gleichen Voraussetzungen ein Leasing-Invest von 4.644 Euro, hier sticht also erstmal der Benziner mit 864 Euro.

Skoda Citigo Facelift 2017
Skoda Citigo Facelift 2017 Skoda Citigo Facelift 2017 Skoda Citigo Facelift 2017 Skoda Citigo Facelift 2017 6 Bilder

670 Euro günstiger mit Strom

Nehmen wir weiterhin an, Sie machen vollumfänglichen Gebrauch von der gebuchten Jahreslaufleistung und fahren insgesamt 30.000 Kilometer. Ein Liter Super Benzin kostete im vergangenen Jahr (Oktober 2018 bis Oktober 2019) im Durchschnitt 1,419 Euro. Der Strompreis pendelt sich laut Bundesnetzagentur bereits seit 2016 auf rund 30 Cent pro Kilowattstunde ein. Damit kämen Sie in drei voll ausgefahrenen Jahren mit dem Citigo 1.0 MPI auf Kraftstoffkosten in Höhe von 1.830,51 Euro (4,3 Liter Sprit auf 100 Kilometer).

Der Citigo-E IV verbruztelt kombiniert 12,9 kWh pro 100 Kilometer und schlägt dadurch im Verbrauchskapitel mit 1.161 Euro Stromkosten zu Buche. Ein Vorteil gegenüber dem Benziner von rund 670 Euro und ein weiterer Vorteil kommt hinzu. Während der Stromer von der Kfz-Steuer befreit ist, wurde sie beim Benziner zuletzt sogar angehoben. Von 24 Euro pro Jahr ging es wegen des neuen WLTP-Messverfahrens für Neuwagen ab September 2018 rauf auf 46 Euro. Zugegeben, das ist insgesamt kein allzu hoher Posten, der Vollständigkeit halber kommen die 138 Euro für drei Jahre aber natürlich dazu.

Skoda Citigo Monte Carlo
Skoda
Am Ende fällt der Preisvorteil für den Benziner nach drei Jahren Leasing und Betrieb deutlich aus.

Wo landen wir unter dem Strich? 5.805 Euro sind es für die Elektroversion, 5.748,51 Euro, und damit etwa 56,49 Euro günstiger, kommt Sie der Verbrenner. Die Versicherungskosten haben wir außen vor gelassen, da diese immer sehr individuell berechnet werden. Doch mit Blick auf die Typklassen (Haftpflicht/Vollkasko Benziner 13/12 und 15/15 beim E-Modell), wird sich ein weiterer Vorteil für den Dreizylinder ergeben. Dem steht entgegen, dass die Fördersumme für Elektroautos im kommenden Jahr auf bis zu 6.000 Euro steigen soll.

Fazit

129 Euro Leasingkosten im Monat sind nicht viel, doch mit Blick auf volle drei Jahre bleibt es nach wie vor günstiger mit dem Benziner zu fahren – selbst wenn der besser ausgestattet ist.

Kleinwagen E-Auto 3/2020 Wuling Elektroauto Joint Venture mit GM in China Wuling zeigt elektrischen Kleinwagen

Elektroauto von Wuling: Vier Plätze auf unter drei Metern Länge

Skoda Citigo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Citigo
Mehr zum Thema Elektroauto
Audi E-Tron 55 Quattro Advanced, Jaguar I-Pace HSE, Mercedes EQC, Tesla Model X Maximale Reichweite, Exterieur
Politik & Wirtschaft
BYD Toyota Joint Venture
E-Auto
04/2020, Lucid Air Prototyp 400 Meilen
E-Auto