Venucia D60 EV Venucia

Venucia D60 EV: Elektro-Limousine für China

Venucia D60 EV Elektro-Limousine für China

Shanghai Auto Show 2019

Venucia, ein Joint-Venture zwischen Nissan und Dongfeng, hat in China den D60 EV vorgestellt. Die Mittelklasse-Limousine soll eine Reichweite von 340 km haben.

Der Venucia D60 an sich ist nicht neu, er wurde bereits 2017 auf dem chinesischen Markt vorgestellt. Neu hingegen ist die jetzt in China vorgestellte Elektroversion der Mittelklasse-Limousine. Der Venucia D60 basiert auf den Nissan Sylphy, der in den USA auch als Nissan Sentra angeboten wird. Der D60 steht auf einer Plattform mit 2,70 Meter Radstand und kommt auf eine Gesamtlänge von 4,76 Meter.

340 km Reichweite für rund 22.000 Euro

Venucia nennt zur Präsentation des D60 EV noch keine Spezifikationen, vermutlich übernimmt das Joint-Venture-Modell aber auch hier die Vorgaben der Elektroversion des Sylphy. Damit würde der D60 EV über einen 38 kWh großen Batteriesatz verfügen, der der Limousine zu einer Normreichweite von 340 Kilometer verhilft. Den Antrieb übernimmt ein 109 PS und 245 Nm starker Elektromotor an der Vorderachse. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 145 km/h limitiert.

In China soll der Venucia D60 EV umgerechnet rund 22.000 Euro kosten.

Venucia D60 EV
Venucia D60 EV Venucia D60 EV
Mehr zum Thema Elektroauto
02/2021, Electric Crate Engine eGT173 von Electric GT
Alternative Antriebe
E.Go Life Fahrbericht
Alternative Antriebe
02/2021, Rimac C_Two Fahrwerks-Entwicklung
E-Auto