Erlkönig Audi TT RS (2019)

Hier fährt der Top-Roadster mit Plus-400-PS

Erlkönig Audi TT RS Foto: Stefan Baldauf 15 Bilder

Audi wird 2021 die neue vierte Generation des Audi TT auf den Markt bringen. Vorher lassen die Ingolstädter dem Sportwagen noch ein Facelift angedeihen.

Mitte 2018 wird die Faceliftversion an den Start gehen, 2019 folgt dann die Top-Version, der Audi TT RS. Auf dem Nürburgring testet Audi derzeit den Sportwagen, bei dem die Tarnung bereits die überarbeiteten Elemente anzeigt.

Audi TT S 2018 Facelift Fahrbericht Isle of Man SPERRFRIST 18.07.18 / 12 Uhr Audi TT (2018) Facelift Der neue TTS im Fahrbericht

So wird das Modell an der Front und am Heck sowie im Bereich der Seitenschweller überarbeitet. Die Scheinwerfer und die Heckleuchten erhalten eine neue Grafik, Eingriffe ins Blech wird es indes nicht geben.

Audi TT RS mit mehr PS

Auch unter der Haube wird wenig Neues passieren. Gesetzt ist der 2,5-Liter-Reihenfünfzylinder, der per Turbo aufgeladen ist. Aktuell leistet das Aggregat 400 PS und stellt 480 Nm Drehmoment zur Verfügung. Gekoppelt ist der Allradsportler an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Zum Facelift wird der Motor des Audi TT RS sicher um ein paar PS zulegen, gleichzeitig dürfte der Verbrauch geringer ausfallen. In Sachen Ausstattung gibt es neue Polsterstoffdesigns und -farben. Dazu verpasst Audi den TT RS ein modifiziertes Infotainmentsystem und Fahrerassistenzsysteme der neuesten Generation. Natürlich wird Audi den TT RS auch als Roadster zu den Händlern bringen.

Aktuell kostet der die Coupé-Version ab 67.000 Euro, der offene TT RS steht ab 69.800 Euro in der Preisliste. Wir schätzen, dass die Faceliftversionen um rund 1.000 bis 2.000 Euro zulegen.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 Erlkönig Porsche 911 GT3 992 Erlkönig Es wird weiter gesaugt
Beliebte Artikel Audi E-Tron GT Alle Audi-Neuheiten 12 E-Autos auf vier Plattformen bis 2025 Audi TT RS Audi TT RS (2016) im Fahrbericht 5-Zylinder-Coupé auf der Rennstrecke
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer