Tesla Model S Erlkönig

Elektrolimousine kommt Ende 2012

08/2011 Tesla S Limousine Erlkönig Foto: SB-Medien 18 Bilder

Der US-Elektroautospezialist Tesla erweitert sein Portfolio. Neben dem Roadster soll bald auch eine Limousine angeboten werden. Unser Erlkönigjäger hat den Viertürer mit Elektroantrieb jetzt bei Testfahrten erwischt.

Anders als bei anderen Erlkönigen gibt es beim Tesla Model S keine große Geheimhaltung, keine fahrenden Plastiktüten und keine Berührungsängste. Bereits 2009 hatte US-Elektroautospezialist Tesla eine Limousine angekündigt und auch gleich ein entsprechendes Conceptcar gezeigt, das nahezu alle Seriendaten vorwegnahm.

Limousine mit sieben Sitzen

Während die Tesla-Techniker mit einem Prototypen noch auf Testfahrt sind, weist die Tesla-Homepage bereits alle Features der neuen Limousine aus, die Mitte 2012 in den Handel kommen soll.

Die coupéhafte Linienführung des Tesla Model S bleibt gegenüber der Studie quasi unverändert. Der sportlich gezeichnete Viertürer bietet im Innenraum Platz für fünf Erwachsene und zwei Kinder, die auf zwei Sitzreihen und zwei versenkbaren Einzelsitzen im Kofferraum Platz finden. Neben dem Stauraum im Heck steht auch unter der vorderen Haube noch Platz fürs Gepäck zur Verfügung.

Bis zu 480 Kilometer Reichweite

Angetrieben wird der Model S von Elektromotoren an der Hinterachse, die ihre Energie aus flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Akkus im Fahrzeugboden beziehen. Je nach Ausrüstung - es stehen drei verschiedene Batterie-Packs zur Wahl - sollen die Batterien mit einer Ladung eine Reichweite von 260 bis 480 Kilometer ermöglichen. Nachtanken kann die Limousine an jeder herkömmlichen Steckdose. Dank eines neuen Ladesystems soll ein kompletter Ladezyklus nur noch 45 Minuten dauern. Die Lebensdauer der Batterien gibt Tesla mit mindestens sieben Jahren an.

Der 4,97 Meter lange, 1,42 Meter hohe und 2,18 Meter breite Siebensitzer soll in knapp sechs Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h erreichen. Angeboten wird der Tesla Model S in den USA ab Mitte 2012. Später soll er auch in Europa und Kanada zu haben sein. Bereits jetzt kann die Limousine mit Hinterlegung einer Anzahlung von 5.000 Dollar bestellt werden. Den Grundpreis für die USA beziffert Tesla mit 49.900 Dollar, wobei bereits die staatliche Subvention für Elektroautos von 7.500 Dollar eingerechnet ist. Die weiteren Batteriegrößen berechnet Tesla mit jeweils 10.000 Dollar Zuschlag.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig Audi Q4 Neuer Audi Q4 (2019) Der Q3 Sportback erstmals erwischt
Beliebte Artikel Kleinserien-Hersteller Tesla, Buck’s Restaurant Tesla Zu Besuch bei Tesla in den USA Tesla Model S Tesla Model S Elektro-Limousine von Tesla ab 2011
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker