24-Stunden-Rennen 2009

Ausnahmezustand beim Adenauer Racing Day

24h Rennen Nürburgring Impressionen Fans Foto: 24h-rennen.de 110 Bilder

364 Tage im Jahr geht es hier ruhig und beschaulich zu. Doch einmal im Jahr befindet sich das kleine idyllische Eifeldörfchen im Ausnahmezustand - beim Adenauer Racing Day. Auch in diesem Jahr stand das Dorf wieder ganz im Zeichen des 24h-Rennen.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist immer wieder die Nähe zwischen Fans und Fahrern. Hier gibt es noch Rennsport zum anfassen. So präsentierte sich zunächst das gesamte Starterfeld des ATS-Formel-3-Cup den zahlreichen Zuschauern auf dem Marktplatz. Den jungen Nachwuchsfahrern kam damit die Ehre zu Teil an dem traditionsreichen Event aktiv teilzunehmen. Natürlich ist dies auch eine gute Möglichkeit sich den Fans zu zeigen und Werbung für diese erfolgreiche Nachwuchsserie zu machen.

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2012: Zeitplan, Rahmenprogramm und mehr 5:15 Min.

Vom Training zu den Fans

Anschließend lief dann die komplette Besetzung von Audi Sport auf. Von Timo Scheider über Emanuelle Pirro bis zu Hans-Joachim Stuck ließen sich alle den Abstecher nach Adenau nicht nehmen. Dabei lief wenige Minuten zuvor noch das Freie Training zum 24h-Rennen. Geduldig stellten sich die Stars den Fans, schrieben Autogramme und standen für Erinnerungsfotos bereit. Frank Stippler zeigte zudem noch, wie man selbst auf einem engen Marktplatz die Fans zum toben bringt. Der Audi Pilot brannte mit seinem Audi R8 LMS zahlreiche Donuts in den Asphalt. Das Siegerteam aus dem Vorjahr war ebenfalls gleich mit drei Fahrern präsent. Marc Lieb, Timo Bernhard und Marcel Tiemann kamen für das Team aus Meuspath nach Adenau.

Neben den Piloten gab es noch viele weitere spektakuläre Darbietungen. Die Teilnehmer der DriftChallenge hüllten beispielsweise mit ihren Burnouts das gesamte Dorf in eine Wolke aus verbrannten Gummi und heizten so den Fans mächtig ein. Etwas ruhiger ließen es die Fahrzeuge der 24h-Classic angehen, sorgten mit ihren Klassikern aber dennoch für Begeisterung bei den Zuschauern. Nachdem dann noch das ein oder andere Bier zusammen getrunken wurde, ging es für Fans und Teilnehmer wieder zurück an den Nürburgring. In Adenau kehrt damit wieder für die nächsten 364 Tage Ruhe ein.  



24h-Rennen Nürburgring 2009

Überblick Allgemein
Spannungsgarantie beim Saisonhöhepunkt
Zeitplan und Starterliste
Analyse der Reglementänderungen 2009
Bisherige Sieger des 24h-Rennens
Die Höhepunkte 2009 in Bildern
Freies Training
1. Zeittraining
2. Zeittraining
Top 20 der Startaufstellung
Rennbericht 16 bis 17 Uhr
Rennbericht 17 bis 19 Uhr
Rennbericht 19 bis 21 Uhr
Rennbericht 21 bis 23 Uhr
Rennbericht 23 bis 7 Uhr
Rennbericht 7 bis 9 Uhr
Rennbericht 9 bis 11 Uhr
Rennbericht 11 bis 13 Uhr
Rennbericht 13 bis 15 Uhr
Rennbericht 15 bis 16 Uhr
Titelverteidiger siegt erneut
Rekord-Stunden am Ring
Rennanalyse & Klassen-Sieger
Alles über das Motor Presse Team
Vorstellung der acht Piloten
Freies Training
1. Zeittraining
2. Zeittraining
Stimmen vor dem Start
Probleme beim Motor Presse-Team
Status um Mitternacht
Nach der Nacht: Technische Probleme kosten wertvolle Zeit
Durchhalte-Parolen in der Schlussphase
Stimmen im Ziel
Alles über das sport auto 24h-Projekt
Vorstellung des BMW M3 GT4
Erste Ausfahrt mit dem V8-Renner
Abstimmungsfahrt auf der Nordschleife
Endspurt vor dem Rennen
Donnerstagstraining mit neuem Einsatzfahrzeug
Qualifying ermöglicht Traumstart
Blick auf die Startvorbereitungen
Drama um den BMW M3 GT4
Zielankunft trotz Probleme
BMW M3 GT4 setzt Kundensport-Tradition fort
Abschluss-Besprechung
DriftChallenge auf dem Ring
Die Fans an der Strecke
Die Girls aus der Box
Live Abstimmnung 1 Mal abgestimmt
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
... der Jahreshöhepunkt, den man Live erleben muss.
... ein Spektakel, das man besser aus der Distanz betrachtet.
... meine Chance mit den Profis zu fahren.
...interessant wegen den vielen kleinen Privat-Teams.
... ein nettes Rennwochende - nichts Besonderes.
... interessiert mich nicht.
... kenne ich nicht.
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote