Audi E-Tron Audi
Dieter Zetsche
Wolfgang Reitzle
Michael Dick, Audi-Entwicklungsvorstand
82 Bilder

auto motor und sport-Kongress 2011

So fahren wir in die Zukunft

Bleibt individuelle Mobilität in Zukunft bezahlbar? "So fahren Sie in die Zukunft" ist einer der Aspekte des zweiten auto motor und sport-Kongress, der am 14. April 2011 in Stuttgart stattfinden wird.

Das Automobil ist mitten drin in der spannendsten Phase seiner Geschichte. Wie und womit wir in Zukunft unsere individuelle Mobilität sichern, ist eine Frage, auf die es derzeit eine zweistellige Zahl von Antworten gibt. Allein bei den Hybrid- Antrieben wird der Kunde bald zwischen
sieben verschiedenen Varianten wählen können. Während der Verbrennungsmotor – ob mit Benzin, Diesel oder Gas – mit Downsizing und intelligenter Regelung noch merkliches Einsparpotenzial offenbart, drängen gleichzeitig die ersten Großserien-Elektroautos auf den Markt. Die Wahl des Kunden wird noch viel stärker als bisher von seinem Nutzungsprofil und Kilometerbedarf abhängen.

Dabei spielt die Entwicklung des Ölpreises und der Zusatzkosten für die Elektromobilität eine entscheidende Rolle. Geprägt wird die zukünftige Mobilität auch maßgeblich von den gesetzlichen
Rahmenbedingungen mitsamt staatlichen Subventionen für Elektroautos und drohenden Fahrbeschränkungen für nicht emissionsfreie Fahrzeuge in Städten. Es bleiben viele weitere Fragen: Wie entwickelt sich die Ladeinfrastruktur speziell im städtischen Bereich und an der Arbeitsstelle? Kommt der Mobilitätswandel hart und schnell, oder erleben wir eine lange Phase des Übergangs? Wie werden sich integrierte Mobilitätskonzepte entwickeln?

Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Kia Habaniro Kia Habaniro Concept Ausblick auf einen Elektro-SUV

Der Viersitzer mit Flügeltüren soll 480 Kilometer Reichweite besitzen.

Mehr zum Thema auto motor und sport Kongress
Daimler Chef, Dieter Zetsche, Interview, Kongress Mobilität der Zukunft 2019, ams1119
Politik & Wirtschaft
Vialytics
Startups
auto motor und sport Kongress 2019 Aufmacher Teaser
Politik & Wirtschaft