Autostadt auf der Bremen Classic Motorshow Autostadt
Autostadt auf der Bremen Classic Motorshow
Autostadt auf der Bremen Classic Motorshow 3 Bilder

Bremen Classic

Autostadt zeigt automobile Meilensteine

Auf ihrem Stand auf der Bremen Classic Motorshow präsentiert sich die VW-Autostadt mit vier ganz speziellen Oldtimern aus den Baujahren 1924 bis 1975 - und einer Leistungsdifferenz von über 350 PS.
 

Die automobilen Meilensteine stammen aus dem "ZeitHaus" der Autostadt und werden vom 5. bis 7. Februar 2010 bei der Bremen Classic Motorshow zu sehen sein. 

Autostadt passt Oldtimer an Messe-Motto an

Das älteste Autostadt-Exponat auf dem Stand 5D 17 in der Halle 5.0 ist der Lancia Lambda, das jüngste der Lamborghini Countach LP 400. Dieser Sportwagen ist das erste gebaute Serienmodell mit selbsttragender Karosse und zudem der schnellste straßenzugelassene Sportwagen der 70er Jahre. Mit den italienischen Oldtimern unterstreicht die Autostadt das diesjährige Messethema "italienische Autokultur". Mit den anderen beiden klassischen Fahrzeugen will der Messestand auf die Automobilgeschichte Bremens und den einstigen Borgward-Konzerns aufmerksam machen.

Dazu schmücken ein Lyoyd 500 von 1952 - heute würde er mit sechs Sitzplätzen zu den Minivans gehören - und ein Hansa 1500 Hebmüller aus dem Jahr 1951 die Präsentationsfläche der Autostadt auf der Bremen Classic Motorshow. Neben den sehenswerten Oldtimern bietet der Stand auch Informationsmöglichkeiten rund um die Autostadt in Wolfsburg.


Zur Startseite
Oldtimer Restaurierung Mercedes Classic 3D-Druck Holzzierteile Mercedes Oldtimer-Teile werden teurer Aber dank 3D-Drucker nicht alle

Oldtimer restaurieren wird teurer, sagt Mercedes.

Mehr zum Thema Bremen Classic Motorshow
Bremen Classic Motorshow 2017
Mehr Oldtimer
Bremen Classic Motorshow 2014, Überblick
Verkehr
Highlights der Bremen Classic Motorshow 2015
Verkehr