Fotos 24h-Rennen Mittwoch

Ring frei für das 24h-Rennen

Impressionen - 24h Rennen Nürburgring - 9. Mai 2018 Foto: Stefan Baldauf / Guido ten Brink 58 Bilder
24h-Rennen 2018

Das Fahrerlager ist bereits mit reinrassigen Rennwagen vollgepackt, die Fans haben ihre Burgen aufgebaut und erstmals hat das 24h-Rennen auch ein Riesenrad – wie in Le Mans. Die ersten Bilder von der Strecke …

Powered by

Ein Jahr haben eingefleischte Nordschleifen-Fans auf dieses Wochenende hingefiebert: Nun steht das 24h-Rennen Nürburgring wieder in den Startlöchern. Und das bei besten Bedingungen: Die Eifelsonne gab am Mittwoch (9.5.) ihr Bestes mit sommerlichen 25 Grad Celsius. Optimal für die rund 150 Autos der Teilnehmer, sich vor den Boxen zu sonnen.

Vorbereitung für Adenauer Racing Day

Dabei legten hier und da noch Mechaniker Hand an, schließlich steht bereits die technische Abnahme auf dem Programm. Und eine Schönheitskur mit dem Putzlappen gab es für einige Renner obendrauf – am Nachmittag findet das erste Schaulaufen beim Adenauer Racing Day statt. Mitten im Eifelstädtchen bejubeln dann zahlreiche Fans auf dem Marktplatz ihre Favoriten und besorgen sich Autogramme von ihren Lieblingsfahrern.

Ohnehin haben sich die meisten schon auf den Campingplätzen rund um die Strecke häuslich eingerichtet. Schon von weitem sind die Scharen von Wohnmobilen, aufsteigende Grillschwaden und alle möglichen Gefährte zum Transport des oft üppigen Equipments zu sehen. Das Gerangel um die besten Plätze geht traditionell bereits am Montag vor dem Rennen los.

Riesenrad wie in Le Mans

Ganz neu in diesem Jahr: Das Riesenrad am Ende des Fahrerlagers vor der Mercedes-Arena, das an das 24h Rennen Le Mans erinnert. Der Ausblick von ganz oben dürfte vor allem in der Nacht ein echtes Highlight sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft