Willi Bergmeister Audi
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ehemaliger Rennfahrer: Willi Bergmeister gestorben

Ehemaliger Rennfahrer Willi Bergmeister gestorben

Inhalt von

In unserer Geschichte über Jägermeister im aktuellen Youngtimer haben wir Willi Bergmeister und seinen NSU TT hochleben lassen. Jetzt erreicht uns  die Meldung, dass der ehemalige Rennfahrer im Alter von 63 Jahren gestorben ist.

Willi Bergmeister startete ab 1969 in einem NSU TT und wurde 1974 Deutscher Bergmeister. Danach bestritt der Rheinländer in einem VW Scirocco die Tourenwagen-Europameisterschaft und wurde gemeinsam mit dem Schweizer Jörg Siegrist Vizemeister. 1976 feierte er seinen zweiten Titel im deutschen Bergchampionat.

Tourenwagen-Europameister

1980 fuhr Willi Bergmeister gemeinsam mit seinem Teamkollegen Hans-Joachim Nowak einen werksunterstützten Audi 80 GTE in der Tourenwagen-Europameisterschaft und wurde mit vier Siegen Divisionssieger in der Meisterschaft. 1983 beendete der in Langenfeld lebende Rennfahrer seine Karriere und konzentrierte sich auf die Arbeit in seiner Firma: eine VW- und Audi-Vertretung in seiner Heimatstadt.

Erfolgreiche Söhne

In Bergmeisters Betrieb absolvierte Michael Schumacher seine Ausbildung. Außerdem widmete sich Willi Bergmeister der Motorsportlaufbahn seiner beiden Söhne Tim und Jörg, die beide erfolgreiche GT-Piloten sind. Jörg Bergmeister ist aktueller Porsche-Werksfahrer.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 05/2022_Mr. Wash Reportage Reportage Mr. Wash Ein Tag in der Auto-Waschstraße der Superlative

Redakteur Sandro Vitale versucht sich als Jobber beim Putztempel Mr. Wash.

Mehr zum Thema DTM
Carlos Sainz - Feuer - GP Österreich 2022
Aktuell
DTM Electric Design vorgestellt 2021
Mehr Motorsport
DTM Classic 2022 - Norisring - Start
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen