Eingeschränke Reisefreiheit

Reisen mit roter 06er und 07er-Nummer

Bei Reisen ins Ausland mit roten Oldtimerkennzeichen herrscht derzeit große Unsicherheit - was es bei Auslandsreisen mit roter 06- und 07-Nummer zu beachten gilt.

Eine Teilnahme an der Rallye Monte Carlo Historique mit roten 06er- oder 07er-Kennzeichen kann bereits an der Einreise scheitern. Das rote Kennzeichen entspricht zwar internationalen Vorschriften, berechtigt jedoch nicht automatisch zur Einreise in fremde Länder, da der rote Fahrzeugschein den internationalen Straßenverkehrs-Übereinkommen nicht entspricht.


Abkommen über die gegenseitige Anerkennung der jeweiligen nationalen Probe- und Überführungskennzeichen und der entsprechenden Fahrzeugpapiere bestehen laut Information des ADAC lediglich mit Österreich und Italien. Seit Inkrafttreten der neuen Fahrzeug-Zulassungsverordnung am 1. März 2007, so warnt der Deuvet, ist das rote 07-Kennzeichen keine Zulassung im rechtlichen Sinne mehr und damit auch nicht zum internationalen Kraftfahrzeugverkehr zugelassen.

Unsicherheit aller Orten

Anfragen bei Botschaften und Ministerien der EU-Mitgliedsstaaten sowie der Schweiz offenbarten Unsicherheit und ungeklärte Zuständigkeiten. Ein Einreiseverbot sprechen Belgien, Dänemark, Frankreich, Lettland, Luxemburg, Portugal und Schweden aus.

Eine Einreiseerlaubnis hingegen erteilen Estland, Griechenland, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Ungarn und Zypern sowie das Vereinigte Königreich (ausschließlich 07er- Kennzeichen), soweit das Fahrzeug in Deutschland zugelassen und versichert ist und dies bei der Einreise nachgewiesen werden kann. Hierbei ist aus praktischen Gründen dringend der Kfz-Versicherungsnachweis oder die grüne Versicherungskarte mitzuführen.

Besser immer beim Veranstalter nachfragen

Laut Auskunft mehrerer Zulassungsstellen, auf welche seitens der Botschaften oft verwiesen wird, erfolgt die Einreise auf eigene Gefahr - so sieht es auch der Deuvet. Eine Einreiseerlaubnis gewährleistet zudem nicht automatisch eine reibungslose Einreise in das Zielland; hier kann der Fahrzeughalter unter Umständen an den örtlichen Polizeibeamten scheitern.

Andererseits liegen den von Motor Klassik kontaktierten Zulassungsstellen bisher keine negativen Rückmeldungen vor, welche die Einreise mit der roten 07 bei Veranstaltungen betreffen. Nicht alle EU-Staaten erkennen derzeit die deutsche 07-Nummer an. Wer an einer Veranstaltung im Ausland teilnehmen möchte, sollte beim Veranstalter nachfragen, ob die rote 07 in seinem Land akzeptiert wird.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote