Silverstone Ferrari Racing Days Weltrekord 2012 Ferrari
Silverstone Ferrari Racing Days Weltrekord 2012
Silverstone Ferrari Racing Days Weltrekord 2012
Silverstone Ferrari Racing Days Weltrekord 2012
Silverstone Ferrari Racing Days Weltrekord 2012 90 Bilder

Größter Ferrari-Korso der Welt

1000 Ferraristi geben Gas

Inhalt von

964 Ferraris fuhren gleichzeitig auf der Silverstone Grand-Prix-Strecke bei den Racing Days. Damit war der Korso fast doppelt so lang wie die bisher längste Ferrari-Parade der Welt, was zu einem neuen Guiness-Weltrekord führte.

Seit 2008 lag der Weltrekord für den längsten Ferrari-Korso bei 490 Fahrzeugen, die sich im japanischen Suzuka versammelt hatten. Bereits ein Jahr zuvor in Silverstone fuhren 385 Ferraristi einträchtig im Verband auf der historischen Rennstrecke. 2012 wurden aber beide Rekorde mit großem Abstand eingestellt, denn 964 Ferraris waren am 15. September gleichzeitig auf britischem Asphalt unterwegs.

Fast 1.000 Ferraris auf der Strecke

Voraussetzung für den Rekord ist, dass die rund 1.000 Teilnehmer-Fahrzeuge in Bewegung sind. Die Aufstellung erfolgte in diesem Jahr aus Platzgründen in 3er-Reihen. Dadurch war die 5,9 Kilometer lange englische Traditionsstrecke nahezu komplett mit Ferraris gefüllt. Nicht einmal 250 Meter lagen zwischen dem Ersten und dem Letzten des Ferrari-Korsos. Formel 1-Pilot Felipe Massa hatte die Ehre, die Parade anzuführen und ließ nach der erfolgreichen Rekordfahrt voll Begeisterung verlauten, „dass es ein unvergessliches Erlebnis“ gewesen sei.

Ferrari
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Ferrari
Mehr zum Thema Felipe Massa
Felipe Massa - Williams - Formel 1 - 2017
Aktuell
Felipe Massa - Williams - GP Japan 2017
Aktuell
Romain Grosjean - GP Malaysia 2017
Aktuell