IAA Nutzfahrzeuge 2014 Rundgang

Einfach lasterhaft schön

09/2014 IAA Nutzfahrzeuge 2014 Rundgang Foto: Baumann 97 Bilder

Auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover regieren die dicken und dicksten Dinger. Dazwischen machen sich aber auch zahlreiche kleine Pretiosen breit. Wir haben die ausgefallensten Ein- und Ausblicke für Sie gesammelt.

Auf dem Messegelände in Hannover ist derzeit alles größer, zumindest alles was Räder hat. Die wichtigste Nutzfahrzeugmesse der Welt lockt alle Branchenriesen, zeigt aber auch facettenreich alle Branchennischen. Bei DAF, Mercedes, Volvo, MAN, Renault, Scania, IVECO und Co dominieren die neuesten Lkw-Generationen vom kleinen Verteiler bis hin zum Schwerlasttruck die Stände. Noch wird überall getackert, gewienert, geputzt, geklebt und nachlackiert. Obwohl sich schon allerlei Publikumsverkehr durch die Hallen schiebt, ist offiziell noch Aufbautag.

Hollywoodhelden und Sandkasten-Performer

Spektakuläre Hingucker gibt es beinahe an jeder Ecke. Bei Daimler brüllt einen Optimus Prime, der Truck aus dem Kinostreifen Transformers 4 von oben herab an. Draußen vor der Halle lockt ein Actros 2551 L - aber ein ganz besonderer. Der grüne Truck gehört dem Finnen Mika Auvinen und hat mit seinem Showstar-Outfit schon mehrere Preise abgeräumt. Im normalen Leben befördert er aber schnöden Zement durchs Land.

Kaum 30 Meter weiter, werde die großen Jungs und deren Trucks wieder ganz klein. Auf einer Miniaturbaustelle schaufeln kleine Bagger ferngesteuert emsig Sandhaufen auf kleine Lkw. Trucks und Truck-Teile light sind in den Zulieferer-Hallen schwer angesagt. Leichtbau an Chassis, Anbauteilen und Kabinen. Weniger Gewicht am Fahrzeug bedeuten mehr Nutzlast und eine bessere Ökonomie.

Auspuffästhetik und Dakar-Renner

Laster die auf Lastern reisen, Allesüberwinder und weitere Spezialfahrzeuge und Branchenlösungen füllen weitere Hallen. Dazwischen schieben sich immer wieder sportliche Laster - Lkw, die sich schon auf der legendären Dakar bewährt haben. Besonders beeindruckend sind immer wieder Technikexponate, die eine ganz eigene Ästhetik verströmen. Haben Sie sich schon einmal in ein Achsen-Ensemble verguckt oder von einer Abgasreinigungseinheit betören lassen? Die dicken Dinger haben eben mitunter ihre ganz eigene lasterhafte Schönheit.

Die Bilder dazu gibt es in der großen Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT
Beliebte Artikel Mercedes-Benz Actros, Highway-Pilot, Autonomer Lkw, Autonomes Fahren Mercedes Future Truck 2025 Autonome Premiere auf der A8 09/2014 VW T5 Tristar VW T5 Tristar Studie Multifunktional in die Zukunft
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018