IDC, 6. Lauf

Ersatztermin in Ungarn

Foto: ALL4YOU-PR.de; Christian Moskopp 14 Bilder

Am 4. und 5. Oktober dürfen die IDC Pro-Drifter erneut antreten, ihr Können der Jury und dem Publikum zu demonstrieren und um die Meisterschafts-Krone der IDC 2008 zu kämpfen.

Da der Lauf im Rahmen der ungarischen Drift-Liga stattfindet, wurde seitens der Veranstalter ein Abkommen getroffen, dass die Fahrer der IDC unabhängig von den ungarischen Piloten das Finale der besten 16 erreichen. Diese Vereinbarung soll verhindern, dass die Teilnehmer der IDC gegen "fremde" Konkurrenz ausscheiden, sondern direkt im Twin-Battle um die Meisterschaftspunkte kämpfen können. Bisher sind neun Fahrer der IDC-PRO-Klasse gemeldet.

Damit den Fahrern, die nicht an diesem Lauf teilnehmen können, kein Nachteil entsteht, erhält jeder Drifter durch seine Teilnahme am Ungarn-Lauf ein Streichergebnis. Somit hat jeder Fahrer zum einen die Chance, einen schlechten Lauf aus der Saison zu korrigieren, kann aber nicht mehr Punkte sammeln, als die übrigen.

Weiterhin sind die Organisatoren der IDC mit der Planung des großen Saison-Finales beschäftigt. Noch gibt es keinen bestätigten Termin, der einen vernünftigen Zeitrahmen garantieren kann. Geplant ist wie im vergangenen Jahr ein Drift-Fest, bei der sich die Fahrer mit einer großen Show - mit Blick nach vorne auf 2009 - von den Zuschauern und der Saison 2008 verabschieden können.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote