1963 Chevrolet Corvette Stingray Corvette
Ferrari 250 GTO
1963-1965 Alfa Romeo Giulia 1600 Sprint Speciale
Alfa Romeo Giulia TI Super, 1963
Opel Kadett A, 1962 32 Bilder

Jubiläen 2012

Diese Modelle feiern runden Geburtstag

Das Jahr 2011 geht zu Ende. Unser Blick richtet sich somit auf das kommende Oldtimer-Jahr, denn im 2012 erwarten uns einige interessante Jubiläen: Die größte Aufmerksamkeit ziehen sicherlich diejenigen Modelle auf sich, die ein halbes Jahrhundert alt werden. Unter den Jubilaren sind ebenso namhafte Modelle wie einfache, aber erfolgreiche "Volkswagen".

Erster VW Kombi vor 50 Jahren

Der Ferrari 250 GTO - eines der wertvollsten Fahrzeuge überhaupt - wird im Jahr 2012 ebenso 50 Jahre alt, wie der Triumph Spitfire. Mit einreihen darf sich ebenfalls die Chevrolet Corvette Sting Ray und der Lotus Elan. Nicht ganz so glanzvoll, aber dafür mit mehr Alltagsnutzen, rollte 1962 der erste VW Kombi, ein 1500 Variant (Typ3), vom Band und feiert gemeinsam mit dem Opel Kadett nächstes Jahr sein 50. Jubiläum. Der Opel Kadett wurde als erstes Modell im Werk Bochum gebaut.

Vielleicht weniger bekannt, aber dafür ein oft eingesetztes Film-Fahrzeug ist der Mini-Moke. Er kam in etlichen James Bond-Filmen zum Einsatz und wird auch ein halbes Jahrhundert alt. Genau so wie die Alfa Romeo Giulia: sie feiert nächstes Jahr ebenfalls ihren 50. Geburtstag.

1972: Eine BMW Studie sorgt für Aufregung

Vier Jahrzehnte auf dem Buckel haben zwei weitere Baureihen von Alfa Romeo. Die obere Mittelklasse-Limousine Alfetta, produziert von 1972 bis 1984 und die Kompaktlimousine Alfasud, produziert von 1972 bis 1983. Aufsehen erregte vor 40 Jahren die BMW Turbo-Studie, welche als Basis für die Entwicklung des M1 diente. Gleichzeitig rollte 1972 in München die erste Serie des BMW 5er vom Band und weiter nördlich - bei Opel in Rüsselsheim - begann die Produktion des Opel Commodore und Opel Rekord D, welche beide bis 1977 gebaut wurden.

Und auch auf dem Absatzmarkt gab es 1972 geschichtsträchtige Ereignisse: Der VW Käfer löste das T-Modell von Ford als meistgebautes Auto der Welt ab. Der Audi 80 erlebte seine Geburtsstunde und in Italien erblickte der Fiat 126 - als Nachfolger des legendären Nuovo 500 - das Licht der Welt. Des Weiteren feiern ihren 40.Jahrestag die Ford Modelle Consul und Granada sowie der Jaguar XJ12.

Vergessen dürfen Mercedes-Liebhaber nicht den W116, dessen Baureihe für den Beginn der "S-Klasse" steht und die nächstes Jahr vier Jahrzehnte alt wird.

Bangen um das beliebte H-Kennzeichen

Doch nun kommen wir zu denjenigen Modellen, welche ab kommendem Jahr auf das H-Kennzeichen hoffen können und somit den offiziellen Status eines Oldtimers - entsprechender Zustand vorausgesetzt. Zu den Glücklichen gehören unter anderem der Bentley Mulsanne Turbo sowie der Opel Corsa, welcher als A-Variante 1982 das erste Mal vom Band rollte. Auch ein Stuttgarter mit Stern auf der Haube darf auf den Oltimer-Status hoffen: Der als "Baby-Benz" bekannte W 201 feiert im Jahr 2012 sein 30. Geburtstag.

Noch fünf Jahre bis zu diesem Moment warten müssen unter anderem einige bekannte Sportler: Der Porsche 959 wird ebenso 25 wie der Ferrari F40, der seinen Namen dem 40. Jubiläum der Marke Ferrari verdankt. Der mit seinen 25 Jahren fast schon legendäre BMW Z1 - bekannt durch seine versenkbaren Türen und der 750i werden ebenfalls 25. Letzterer kam 1987 mit dem ersten deutschen Nachkriegs-V12 unter der Haube auf den Markt.

Hinweis:

Das Flaggschiff von BMW (Nachkriegs-V12) stellt sich im neuen Youngtimer-Heft dem Vergleich mit der S-Klasse von Mercedes-Benz. Erscheingstermin ist der 2. Januar 2012.

Verkehr Verkehr Goodwood 2009 Feiern & Feuern Wie soll man Oldtimer-Jubiläen feiern?

Ihre Meinung ist gefragt: Wie feiert man eigentlich am besten ein...

Ferrari
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Ferrari
Mehr zum Thema 125 Jahre Automobil
BMW 1800 Touring
Verkehr
Ferrucio Lamborghini, Traktor, Jalpa
Verkehr
Spyker 60 hp, 1906
Verkehr