Klassikwelt Bodensee 2010

Volles Programm in Friedrichshafen

Rasch etablierte sich die Klassikwelt Bodensee durch in Aktion gezeigte Automobil-, Flugzeug- und Boots-Oldtimer als internationales Glanzlicht. In diesem Jahr findet die Messe in Friedrichshafen am Bodensee vom 3. bis 6. Juni statt.

Motoren müssen brummen. Diesen Grundsatz erleben Besucher der Klassikwelt Bodensee in gleich drei Disziplinen: Autos, Flugzeuge und Schiffe, diese sogar zum Teil noch mit Dampf.

Klassiker aller Disziplinen zu sehen

Die exponierte Lage und gute Organisation rund um Friedrichshafen machen dieses umfangreiche Programm möglich. Die neuen Messehallen liegen direkt in Fußgängernähe neben dem Flughafen, und zum Hafen kommt der Klassikwelt- Besucher in regelmäßig verkehrenden historischen Shuttle-Bussen.

Die Flug-Shows finden täglich von 13.30 bis 14.30 Uhr statt. Jeden Tag drehen historische Rennfahrzeuge und Motorräder auf der 800 Meter langen Dekra-Schleife mehrmals ihre Demo-Runden.

Eine der zwölf Hallen zeigt "All American Classics" mit Autos und Fan-Produkten; die anderen Motorräder, Vorkriegsautos, Clubs und Teilemarkt. Höhepunkt der Klassikwelt ist wieder die von Motor Klassik mitorganisierte und von deren Redakteuren kommentierte Klassiker-Parade durch die Innenstadt, die am Samstag von 19 bis 20.15 Uhr stattfinden wird. Die Messe ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, die Erwachsenen-Tageskarte kostet 14 Euro.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Ford Ranger Pick-Up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote