Ape, Impression, Alpen, Schweiz Hans-Dieter Seufert

Leserreisen von auto motor und sport 2017

Herrliche Individualtour in den Westalpen

Pässe sind es, die den kurvenbegeisterten Autofahrer in die Alpen rufen. An die 90 Pässe in den mittleren Alpen warten bei dieser Autoreise darauf, erfahren zu werden.

Die Westalpen sind die Region mit der wohl höchsten Passdichte weltweit. Auf der Route des Grandes Alpes in Richtung Süden folgt Kurve auf Kurve. Bis zum absoluten, ausnahmsweise mal ganz tief unten liegenden Höhepunkt – dem Grand Canyon du Verdon.

Tourprofil „Individualtour Westalpen“

Aus tief in den Fels geschnittenen, malerischen Tälern geht es in allen nur erdenklichen Kurvenkombinationen bergan. Col de la Colombière, Col de la Madeleine, Col du Galibier, Col d'Izoard und all die vielen anderen Gebirgspässe mit ihren klangvollen Namen lassen keine Wünsche offen, gehören sie doch zu den spektakulärsten Vertretern ihrer Art. Und zu den feinsten Asphaltbändern, die die Alpen zu bieten haben. Das verspricht Hochgenüsse im wahrsten Sinn des Wortes.

  • Gesamtstrecke: zirka 1800 km ohne An- und Abreise
  • Tagesetappen: 100 – 350 km
  • Straßenzustand: Über 60 große, kleine und kleinste Pässe, alle asphaltiert, manchmal jedoch auch in schlechtem Zustand.
  • Fahrkönnen: Bergerfahrung ist Voraussetzung. Das Auto sollte auf kurvigen Strecken und in Spitzkehren sicher beherrscht werden.
  • Streckenführung: Jeder auch noch so kleine Pass wird auf dieser Tour mitgenommen.
  • Klima: Im Hochgebirge auch im Sommer zeitweise empfindlich kühl. Im Sommer mildes, mediterranes Klima.
  • Besonderheiten: Sie reisen mit Ihrem eigenen Fahrzeug. Am besten lässt sich diese Reise mit einem sportlichen Fahrzeug genießen. Aber ebenso mit allen anderen Fahrzeugen, mit denen man auf den anspruchsvollen Tagestouren so richtig Spaß haben kann. Bitte achten Sie darauf, dass Sie noch genügend Reifenprofil für die Dauer der Reise inklusive An-/Abreise haben, da der französische Asphalt den Reifen ordentlich zusetzt. Oder lassen Sie bestenfalls noch einen Reisecheck von Ihrem Fahrzeug machen.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Streckenbeschreibung und GPS-Daten, Kartenmaterial
  • Nicht eingeschlossen: Tourguide, Fahrzeug, Benzin, Mittagessen, Getränke, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung
  • Besonderheiten: Diese Tour ist eine Individualtour für Selbstfahrer, keine Gruppenreise mit Reiseleitung. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl, dadurch Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer. Die Hotels werden vom Action Team vorgebucht und die Streckenführung wird ausgearbeitet. Eine detaillierte Routenbeschreibung weist den Weg.
  • Versicherungen: Empfehlenswert ist der Abschluss einer Reiserücktritts- mit Reiseabbruchkosten-Versicherung sowie einer Auslandskranken-Versicherung. Hinsichtlich der obengenannten Versicherungen wenden Sie sich im Zweifel bitte an Ihren Versicherungsvertreter. Oder schließen Sie Ihre Reiseversicherungen einfach und bequem bei der Allianz ab. Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie nähere Informationen dazu. Ein KFZ- Schutzbrief ist für diese Tour sehr empfehlenswert. Die grüne Versicherungskarte für Ihr Fahrzeug ist auf jeden Fall mitzuführen.
  • Ausrüstung: Außerdem erhalten Sie mit den Teilnehmerunterlagen GPS-Daten für Garmin- und TomTom-Geräte sowie Google Earth. Alle Routen erhalten Sie auf einer CD in den folgenden Formaten: *.gpx für Garmin-Geräte, *.itn für TomTom-Geräte sowie *.kml für Google Earth. Diejenigen, die nach Karte fahren, finden hinter der jeweiligen Kurzbeschreibung des Tages die PDF-Kartenausschnitte. Die dort eingezeichnete Strecke zeichnen Sie sich am besten in die mitgelieferten Karten ein. Oder Sie nehmen sich einfach diese Kopien aus dem Heft heraus und fahren direkt nach diesen Kartenausschnitten, die aufgrund des großen Maßstabes ja schön übersichtlich sind.

Termine

  • 11.06. bis 18.06.2017
  • 18.06. bis 25.06.2017
  • 25.06. bis 02.07.2017
  • 10.09. bis 17.09.2017

Preise

  • Fahrer: 990 Euro
  • Beifahrer: 940 Euro
  • EZ-Zuschlag: 390 Euro

Mehr Infos & Anmeldung

Hier erfahren Sie mehr zur Tour und können sich direkt anmelden.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Alfa Romeo Giulia QV, BMW M3 Competition, Mercedes-AMG C 63 S Fahrdynamik-Training in Boxberg 2017 So lernen Sie die perfekte Fahrzeug-Beherrschung

Wenn Sie die Grenzen Ihres Autos unter Profi-Anleitung kennenlernen...

Mehr zum Thema Fahrtrainings
Subaru Wintertraining
Verkehr
Geländewagentour Rumänien
Verkehr
Bridgestone Family Safety Drive 2017, Advertorial, Fahrtraining
Verkehr