Mercedes-Benz Museum

H. Hermann - der dreimillionste Besucher

Foto: Mercedes-Benz 61 Bilder

Heute, am 13. April 2010, feiert Hubert Hermann seinen 80. Geburtstag - und das Mercedes-Benz Museum ihn - er ist der dreimillionste Besucher des Stuttgarter Automobilmuseums.

Gemeinsam mit Tochter und Enkeltochter wurde Hubert Hermann von Michael Bock, Leiter des Mercedes-Benz Museums, überrascht. Als Geschenk überreichte Bock ein ferngesteuertes Auto und einen Museumskatalog.

Publikumsmagnet - In knapp vier Jahren drei Millionen Besucher
 
Der Leiter des Museums blickt auf knapp vier erfolgreiche Jahre seit der Eröffnung 2006 zurück: "Das Jahr hat für uns stark angefangen und daher dürfen wir schon heute - nach knapp vier Jahren - den dreimillionsten Besucher willkommen heißen."

Schon fünf Monate nach der Eröffnung konnten 500.000 Besucher gezählt werden, die erste Million war im Juni 2007 voll, die zweite im September 2008. Und Michael Bock will auch in Zukunft das Automobilmuseum als Besuchermagnet ausbauen: "Unser Ziel ist es, das Museum weiterhin als einen Ort zu etablieren, der Historie und Innovation vereint. Touristen, Schulklassen und Enthusiasten möchten wir gleichermaßen mit wechselnden Ausstellungen, ungewöhnlichen Angeboten und großartigen Events ansprechen."
 
Dass das Konzept auf breites Interesse stößt, untermauert auch die Anzahl an ausländischen Besuchern: Rund 15 Prozent der Gesamtbesucher kommen von außerhalb Deutschlands in die schwäbische Metropole.

Mercedes-Benz-Museum

Adresse Mercedes-Benz Museum Mercedesstr. 100 70372 Stuttgart
+++++ Kontakt +++++
Mercedes-Benz Classic Kundencenter Telefon: +49(0)711-17 30 000 Fax: +49(0)711-17-30 400 E-Mail: classic@daimler.com
+++++ Öffnungszeiten +++++
Dienstags bis Sonntags und Feiertage 9.00 bis 18.00 Uhr
Kassenschluss 17:00 Uhr
Montags geschlossen
+++++ geschlossen an folgenden Tagen +++++
Weihnachten 24.12. | 25.12. | 27.12.
Sylvester/ Neujahr 31.12.2010 | 01.01.2011| 03.01.2011
+++++ Eintrittspreise +++++
Tageskarte acht Euro
Ermäßigte Tageskarte - Jugendliche (ab 15 bis einschließlich 17 Jahre), Schüler (ab 15 Jahre), Auszubildende, Studenten, Zivil-/Wehrdienstleistende, Besucher ab 60 Jahre, Arbeitssuchende, Begleitpersonen von Mercedes-Benz Clubmitgliedern vier Euro
Kinder (bis einschließlich 14 Jahre), angemeldete Schulklassen und Studentengruppen inkl. Begleitpersonen, Busfahrer und Reiseleitung angemeldeter Gruppen am Tag des Besuchs, Schwerbehinderte, Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit B, BL und H im Ausweis, Mercedes-Benz Clubmitglieder, Inhaber der MercedesCard Kreditkarte, Mitglieder des ICOM und des Deutschen Museumsbundes, Journalisten Kostenloser Eintritt
Abendkarte (16.30 bis 18.00 Uhr) vier Euro
Ermäßigte Tageskarte zwei Euro
Gruppentarif (ab zehn Personen) je sieben Euro
Jahreskarte 32 Euro
Ermäßigte Jahreskarte 18 Euro
Offene Museumsführung vier Euro
Gruppenführung 80 Euro
Faszination Technik (Führung) Kostenfrei
Werktour (Führung) im Stammwerk Kostenfrei
+++++ Öffnungszeiten Museumsshop +++++
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr
Weitere Informationen www.mercedes-benz-classic.com
Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Besitzen Sie einen Oldtimer?
Ja.
Nein, noch nicht.
Ja, sogar mehrere.
Nein, und ich plane auch nicht, mir einen anzuschaffen.
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote