Messe-Girls auf der IAA 2011

Die sexy Damen der Automesse

Messegirls – Die schönsten Seiten der IAA 2011 in Frankfurt Foto: SB-Medien 136 Bilder

Auch wenn Automobile im Mittelpunkt der IAA 2011 stehen, ziehen die Messehostessen viele Blicke auf sich. Wir zeigen die weiblichen Schönheiten in Frankfurt, damit Sie sich auf das wesentliche konzentrieren können.

Natürlich setzten die Messehostessen die Autos erst richtig in Szene. Denn was könnte schöner sein, als ein neues wohlproportioniertes Auto mit heißen Kurven von einem schönen Messe-Girl mit ähnlichen Attributen präsentieren zu lassen?

Wo sind die schönsten Girls der IAA?

Kein Messeauftritt kann auf freundliches Standpersonal verzichten. Dabei unterscheiden sich die Damen und Herren auf der IAA nur durch ihr Outfit. Vom Bodypainting über Businessdress bis zum Abendkleid reicht die Bandbreite. Bezaubernd lächeln können Sie alle, doch wo richten sich die Augen der Messebesucher mehr auf die Damen als die Fahrzeuge? Sind es auf der IAA 2011 erneut die italienischen Marken, die mit besonders attraktiven Frauen die meiste Aufmerksamkeit  bekommen? Urteilen Sie selbst und bewundern Sie die weiblichen Seiten der IAA 2011 in der Fotoshow.

Zum Vergleich sehen Sie hier die Messe-Damen der IAA 2009 .

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Williams FW42 - Barcelona-Tests - 2019 Pirelli mit Testfahrten zufrieden Abstände der Reifen-Sorten passen Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019 Suzuki Vitara Facelift (2019) Fahrbericht Neuer Dreizylinder für die Basis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4