Mobiles Kulturgut Berlin e.V. klärt auf

Foto: Mobiles Kulturgut Berlin e.V.

Der Verein "Mobiles Kulturgut Berlin e.V." informierte anlässlich der "Berliner Oldtimertage" am 2. und 3. Juni im Meilenwerk Berlin OldtimerfahrerInnen über den aktuellen Stand in Bezug auf bevorstehende Fahrverbote in zahlreichen deutschen Innenstädten.

Nachdem das "Meilenwerk Berlin" bereits am 10. Mai 2007 der Austragungsort für die Pressekonferenz anlässlich des bundesweiten Aktionstages gegen die Fahrverbote am 12. Mai 2007 war, kamen erneut viele Interessierte und Betroffene.

Auf Grund von kursierenden Gerüchten sind viele falsch informiert und wiegen sich in der Sicherheit, auch noch in der kommenden Saison überall in unserem Land fahren zu dürfen.

Der Verein "Mobiles Kulturgut Berlin e.V." bereitet derzeit in Zusammenarbeit mit einer auf Umwelt- und Verwaltungsrecht spezialisierten Kanzlei den Klageweg vor. Damit will man für 2008 gerüstet sein, um dann den entsprechenden Rechtsweg zu beschreiten.


Der Verein bittet zur Unterstützung und Finanzierung der Klage und den damit verbundenen Gutachten um die Unterstützung der betroffenen Szene. Er hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet, über das diese Aktivitäten tatkräftig unterstützt werden können:

Mobiles Kulturgut Berlin e.V.
Deutsche Bank
BLZ: 10070024
Kontonummer: 75 07 486

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote