Motor Klassik Dakar-Special

Foto: McKlein 82 Bilder

Mit einem Jahr Verspätung und einer tiefgreifenden Veränderung startet am 3. Januar 2009 die 30. Rallye Dakar. Ursprünglich sollte schon im letzten Jahr das Jubiläum der bekanntesten Rallye der Welt gefeiert werden. Doch Anschlagsdrohungen von Terroristen machten die Absage unumgänglich.

Um der unsicheren Lage in einigen afrikanischen Ländern zu entgehen, findet die Rallye Dakar 2009 in Südamerika statt. Am 3. Januar fällt der Startschuss in Buenos Aires. 15 Tage und 9.574 Kilometer später sollen die Teilnehmer den Rundkurs möglichst pannen- und unfallfrei absolviert haben und wieder in der Hauptstadt Argentiniens eintreffen.

Im großen Dakar-Special auf Motor Klassik sind viele Informationen zu der härtesten Rallye zu finden, die am 26. Dezember 1978 zum ersten Mal gestartet wurde. Unter anderem gibt es in 18 Videos die spektakulärsten Duelle, die skurrilsten Fahrzeuge, Aufnahmen der Landschaft und Bilder von verschiedenen Herstellerauftritten zu sehen.

Die Bilder von der ersten Rallye Dakar erinnern an eine Zeit, als weniger High-Tech als vielmehr die Lust auf Abenteuer mit geringen finanziellen Mitteln im Vordergrund standen. Serienmäßige Vorkriegsautos, Straßenmotorräder mit Slicks, Kleinwagen wie Renault 4 oder Citroën 2CV und die härtesten Duelle gibt es zu sehen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote