Museen im Südwesten

Foto: 19 Bilder

Der dritte Teil der Serie über Auto-Museen in Deutschland führt zu den  Wurzeln des Geschehens: In Baden und in
Württemberg wurde das Automobil vor 120 Jahren erfunden

Im Südwesten gibt es so viele Oldtimermuseen wie sonst in keinem Landstrich Deutschlands. Weltbekannt das größte in Europa: Sinsheim mit seinem Schwestermuseum in Speyer.
Ferner die Spezialmuseen: Rennsport in Hockenheim, das Carl-Benz-Museum in Ladenburg sowie das Kleinwagen­museum in Eppelheim. In Marxzell nahe Karlsruhe wartet eine der ältesten, eigenwilligsten Sammlungen auf Besucher.
Sehr empfehlenswert ist das Auto­museum von Paul Heydt in Öhringen, wo auch historische Fotoapparate, Porzel­lane und Kleider zu besichtigen sind. Sehenswert dazu das Museum Langenburg und die Ausstellung in Gundelsheim.
Stuttgart bietet das neu eröffnete Mercedes-Museum sowie die Porsche-Ausstellung mit der rosigen Rennsau 917. Neben den Werksmuseen und der Auwärter-Sammlung locken die besonderen Spartenmuseen wie in Satteldorf oder Vaihingen. Glanzpunkt in Wolfegg bei Ravensburg ist das Automuseum von Motor-Klassik-Kolumnist Fritz B. Busch.

Übersicht:
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote