Retro Classics 2010

Jubiläumsausgabe mit neuen Rekorden

Retro Classics 2010 - Privatmarkt Foto: Kai Klauder 207 Bilder

Die zehnte Retro Classics kann trotz ungünstiger Witterungsverhältnisse neue Rekordergebnisse verzeichnen. Mehr als 60.000 Besucher, über 1.100 Aussteller und rund 3.000 ausgestellte Fahrzeuge gibt der Veranstalter an.

"Wir sind hochzufrieden mit dem Messeverlauf. Es hat mich gewundert, dass bei so schlechtem Wetter derart viele Besucher hier herkamen" - Nick Aaldering, Geschäftsführer der niederländischen "The Gallery", bringt es auf den Punkt. 60.000 Oldtimerinteressierte lassen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten und besuchen die Jubiläums-Retro Classics 2010 (11. bis 14. März) - neuer Rekord.

100.000 Quadratmeter Klassiker und Zubehör

Nach Betreten der Messehallen hellt sich die Stimmung deutlich auf. Die zahlreichen Sonderschauen, ein abwechslungsreicher Marktplatz, die liebevoll gestalteten Clubstände, Teilehändler und Spezialisten und natürlich die außergewöhnlichen Fahrzeuge, die man nur selten zu Gesicht bekommt - die Retro Classics bietet auf dem Stuttgarter Messegelände das gesamte Spektrum der Oldtimerei. 60.000 Besucher, rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr, schlendern durch die Messehallen und machen das Thema Oldtimer lebendig.
 
Fast die gesamte Fläche von 100.000 Quadratmetern ist in diesem Jahr belegt - mehr als 1.100 Händler aus 15 Ländern bieten ihre Waren an, mehr als 3.000 Fahrzeuge werden gezeigt und der Marktplatz mit den 320 Fahrzeugen in Halle 6 ist gut besucht.

Hier geht's zu den Superlativen des Privatmarktes

Schon am ersten Messetag, dem nur für Fachbesucher geöffneten Donnerstag (11. März), wechseln einige Hochkaräter der Premium-Anbieter in Halle 1 die Besitzer. Hier werden Millionenbeträge in Pretiosen investiert. Einige Interessenten kommen aus Rumänien, Russland und Katar nach Stuttgart gereist, um ihr Geld in klassische Fahrzeuge anzulegen.

Lankes -Auktion - Abarth-Witwe schlägt zu

Bei der Versteigerung des Auktionshauses Lankes am Freitag und Samstag kann Auktionator Heinz-Dieter Lankes nach eigenen Angaben 30 bis 40 Prozent seiner Lose verkaufen und zeigt sich zufrieden: "Wir sind sehr zufrieden, eine schöne Messe ... und kommen auch im nächsten Jahr gerne wieder."

Ein Höhepunkt der Versteigerung ist der Zuschlag des Loses 1011 an Anneliese Abarth, die Witwe von Carlo Abarth. Sie ersteigert mit ihrem Gebot einen 1968er Abarth 1000 TC für 23.000 Euro.

Retro Classics erhält Traumwerte bei der Besucherbefragung

Auch die Besucherbefragung stellt der diesjährigen Retro Classics wieder ein gutes Zeugnis aus. 99 Prozent der befragten Messebesucher wollen die Oldtimermesse weiterempfehlen, 98 Prozent wollen 2011 wiederkommen, 70 Prozent davon geben an, im nächsten Jahr definitiv zur Jubiläumsausgabe "125 Jahre Automobil" anzureisen, die vom 10. bis 13. März stattfinden wird.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Ihre persönliche Bilanz der Retro Classics:
Auto gekauft, heimgefahren, gefreut.
Kein Auto gakuft, heimgefahren, gefreut.
Frau auf der Messe verloren, heimgefahren, gefreut.
Alles gesehen, gefreut, heimgefahren.
Füße platt gelaufen, heimgefahren, geflucht.
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote