Omega Seamaster Planet Ocean 600M Omega
Tudor Heritage Chrono Blue
Audemars Piguet Royal Oak Offshore
Oris Williams F1 Team Day Date
Certina DS Action Diver 7 Bilder

Robuste Zeitmesser

Tipps für Sportler

Sportler im Allgemeinen und Motorsportler im Speziellen brauchen robuste Uhren. Zeitmesser, die immer am Arm bleiben dürfen, im Auto, unter Wasser oder beim Laufen. Sieben perfekte Alltags-Begleiter.

Omega Seamaster Planet Ocean 600M

Derzeit fährt er Aston Martin, am Handgelenk blinkt eine Omega. James Bond band sich für den Streifen "Skyfall" die Taucheruhr Seamaster Planet Ocean 600M um. Hart im Nehmen und dank des Co-Axial-Werks hochpräzise. Wie der Agent selbst. 4.800 Euro.

Tudor Heritage Chrono Blue

Altgediente Tudor-Fans lieben den legendären Autofahrer-Chronographen Monte Carlo aus dem Jahr 1973. Dessen Erbe tritt die aktuelle Heritage Chrono Blue an, die mit einem klassischen Textil- sowie einem Edelstahlband ausgeliefert wird. 3.450 Euro.

Audemars Piguet Royal Oak Offshore

Die Royal Oak ist das Gesicht von Audemars Piguet, die Offshore-Modelle stehen für die Sportlichkeit der Marke. Der Chronograph mit der markanten achteckigen Lünette erfuhr dieses Jahr ein Facelift, technisch blieb er unverändert. 22.200 Euro.

Oris Williams F1 Team Day Date

Seit nunmehr elf Jahren ist Oris mit dem Williams-Team in der Formel 1 unterwegs, wobei der Uhren-Partner deutlich erfolgreicher agiert als das Rennteam. Oris steht für solide Mechanik zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 1.150 Euro.

Certina DS Action Diver

DS steht bei Certina für Double Security und meint die O-Ringe auf der Stellwelle und in der Krone, die Wassereintritt verhindern sollen. Eine robuste Sportuhr mit Titangehäuse, -band und Schweizer Automatikwerk zu einem sensationellen Preis. 770 Euro.

Chronoswiss Timemaster Big Date

Eine Sportuhr muss groß, robust und gut ablesbar sein. Das meinte Chronoswiss-Gründer Gerd-Rüdiger Lang - und schuf die Timemaster. Die Lünette wurde im Lauf der Jahre zusehends glatter, die wuchtige Zwiebelkrone hingegen ist geblieben. 4.550 Euro.

Rolex Oyster Submariner Date

Sie ist das Urmeter der Sport- und Taucheruhren, oft kopiert, nie erreicht. Das Rolex- Automatikkaliber 3135 sorgt für chronometergenaue Gangwerte, das Oyster-Band mit Faltschließe und Sicherheitsbügel für sicheren Halt. 6.850 Euro.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Nico Rosberg, Porträt Fahrer und ihre Uhren 4 Fahreruhren

Menschen, die besondere Autos fahren - oder besonders schnelle Autos -,...

Mehr zum Thema Auto & Uhr
Volvo FE Electric Truck Weltpremiere Hamburg 2018
Verkehr
Uhr EQB-501XDB von Casio EDIFICE
Verkehr
Opel Astra Sports Tourer 1.6 Biturbo CDTI, Frontansicht
Verkehr