Seat Exeo

Der Kombi heißt ST

Seat Exeo ST Foto: Seat 15 Bilder

Er war ein Audi A4 und soll nun für Seat als Exeo in der Mittelklasse wildern. Nach der Limousine haben die Spanier nun den Avant adaptiert, der als Exeo ST in Genf Premiere feiern wird.

Das Gesicht im neuen Seat Arrow-Design übernimmt der Kombi unverändert von der bereits in Paris präsentierten Limousine. In der Seitenlinie des ST bleibt auch nach der Adoption durch die spanische Mutter ganz klar der A4 Avant erkennbar. Die Länge liegt bei 4,666 Meter.

Eigenständiges Heckdesign

Für Eigenständigkeit am Heck sorgt wieder der spanische Familieneinschlag. Die waagerechten Rückleuchten ragen auf der einen Seite keck bis weit in die Heckklappe hinein und ziehen sich am anderen Ende weit um die Flanken herum. Darunter erstreckt sich ein maskulin ausgeformter Stoßfänger, der wiederum die Auspuffanlage mit ihren zwei Endrohren einrahmt. Das Fassungsvermögen des Laderaums soll bei 442 Liter liegen.

Fünf Motoren zur Wahl

Die Technik teilt sich der ST mit der Limousine. So stehen auch im Kombi drei Benziner und zwei Diesel zur Wahl. Der 1,6-Liter-Sauger bringt es auf 102 PS, der 1,8-Liter-Turbo-Benziner kommt auf 150 PS und der 2.0 TSI bietet als Top-Motor 200 PS. Bei den Dieseln steht der Zweiliter Common-Rail mit 143 und 170 PS sowie serienmäßigem Partikelfilter parat. Alle Aggregate sind nach Euro 5 eingestuft.

Zu haben sein wird der Exeo ST in den drei Ausstattungsvarianten Reference, Style und Sport, wobei ESP, ABS, eine Klimaanlage sowie sieben Airbags serienmäßig mit an Bord sind. Zu Preisen für den Kombi machte Seat noch keine Angaben. Die Limousine startet im April ab 21.990 Euro, der ST dürfte bei etwa 24.000 Euro liegen.

Neues Heft
Top Aktuell Besonderheiten L.A. Auto Show 2018 Besonderheiten der LA Auto Show Feines, Cooles und Skurriles
Beliebte Artikel Corvette Z06 Geiger Carbon 65 Edition sport auto-Award 2018 Sieger der Tuning-Klassen Bridgestone Wintertraining 2018 Wintertraining 2019 Das richtige Fahren auf Schnee
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507