sport auto-Award 2016

Das sind die sportlichsten Autos der Leserwahl

sport auto-Award 2016, Leserwahl, Teaser Foto: sport auto 25 Bilder

Das wichtigste Stimmungsbarometer der Sportwagenbranche verzeichnet 2016 interessante Ergebnisse: 16.953 sport auto-Leser haben in 40 Wahlklassen ihre Favoriten bestimmt. Und etwas zu gewinnen, gab es noch dazu.

Bei sport auto testen wir Jahr für Jahr weit über hundert sportliche Fahrzeuge sowie reinrassige Sportwagen – und fällen dann auf der Basis von objektiven Daten, Rundenzeiten, Messungen und subjektiven Fahreindrücken unsere Urteile. Einmal im Jahr ist das anders, dann haben nämlich unsere Leser das letzte Wort – bei den sport auto-Awards, der jährlichen Leserwahl der sportlichsten Autos. Die Jury ist hier der klassische Endkunde, der wirklich Autos kauft. Da die Automobilindustrie und die Tuningbranche bei den hohen Teststandards von sport auto völlig zu Recht davon ausgehen, dass auch unsere Leser über eine überdurchschnittliche Portion Wissen und Sachkenntnis verfügen, werden die Wahlergebnisse jährlich mit großer Spannung erwartet.

16.953 Leser bestimmen die Sieger

Die sport auto Awards zeigen nämlich auf, welche Hersteller im Sportwagenbau denTon angeben und Trends setzen. 2016 haben sich 16.953 Leser an der Wahl beteiligt – eine Steigerung um 19,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was gut zum gestiegenen Marktanteil von sport auto passt. Einige Hersteller durften sich ebenfalls über auffallend satte Zugewinne freuen. Der große Abräumer 2016 heißt GM: Allein mit den Corvette-Modellen verbuchten die Amerikaner drei Klassensiege, dazu kommen die Siege für den Cadillac CTS-V und das Camaro Coupé. Das macht nach Adam Riese fünf Klassensiege – genauso viele wie beim arrivierten Awards-Platzhirsch BMW.

Porsche holte vier Klassensiege, Ferrari und Audi je zwei und Mercedes mit dem AMG GT einen Sieg. Die Redaktion von sport auto gratuliert allen siegreichen Herstellern! Doch nicht nur die Hersteller dürfen sich bei den sport auto Awards freuen – sondern auch die Leser: Als Hauptpreis stand für das fleißige Wahlvolk ein Camaro Coupé in der 50-Jahre-Edition zur Verfügung, im Wert von 53.900 Euro! Auch die restlichen Sachpreise können sich sehen lassen: Von KW gab es ein Gewindefahrwerk der Variante 3 zu gewinnen, von ATS einen Satz Felgen im Wert von 840 Euro, von Bridgestone einen Satz Reifen der Spezifikation Potenza S001 und von Carrera eine Rennbahn im Wert von 450 Euro.

sport auto-Award 2016: Alle Informationen und Gewinner gibt es hier.

sport auto-Award 2016

Kategorien: Klassen:
Serien-Autos Kleinwagen, Kompaktwagen, Diesel
Limousinen, Kombis
Cabrios, Roadster
Coupés
Supersportler
Import-Fahrzeuge
Tuner-Autos: Kleinwagen, Kompaktwagen, Diesel
Limousinen, Kombis, Cabrios
Coupés
Supersportler
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel sport auto Award 2017 - B 013 - Audi RS 3 Sportback Ergebnis sport auto-Award 2017 Sieger Diesel-, Klein- und Kompaktwagen sport auto Award 2017 - L 111 - Ford Mustang GT Fastback Ergebnis sport auto-Award 2017 Sieger Import-Fahrzeuge
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise