sport auto-Award 2018

Sieger der Tuning-Klassen

AC-Schnitzer-Mini John Cooper Works Foto: Archiv 31 Bilder

Wir haben aufgerufen, Sie haben gewählt: In unserem sport auto-Award geht es nicht nur um Serien-, sondern auch Tuning-Autos. Wer hat sich in den 10 ausgeschriebenen Kategorien durchgesetzt?

Tuner AC Schnitzer feierte drei Klassensiege bei den Kleinwagen, Dieseln und Coupés bis 100.000 Euro. Abt Sportsline und Geiger stellten jeweils in zwei Klassen den Sieger. Abt gewann bei den Kompaktwagen und Limousinen/Kombis über 100.000 Euro. Geiger setzte sich mit seinen getunten Fahrzeugen unter den Coupés über 100.000 Euro und den Supersportlern durch. Auch Novidem (Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro), Techart (Cabrios/Roadster bis 100.000 Euro) und Novitec (Cabrios/Roadster über 100.000 Euro) verbuchten Klassensiege.

Alle Informationen zum sport auto-Award 2018 finden Sie auf unserer Themenseite.

Neues Heft
Top Aktuell Bridgestone Wintertraining 2018 Wintertraining 2019 Das richtige Fahren auf Schnee
Beliebte Artikel McLaren Senna GTR Concept Genf 2018 McLaren Senna GTR Ein Hypercar für die Rennstrecke Porsche 911 991.2 Turbo S, Exterieur Supertest Porsche 911 Turbo S Der Alleskönner
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu