sport auto High Performance Days 2014

Hockenheim wird zu Rockenheim

High Performance Days 2013, Atmosphäre Samstag Foto: Stefan Baldauf 44 Bilder

Traditionell rockt sport auto wieder in Hockenheim: Am 23. und 24. Mai finden die "High Performance Days" mit dem sport auto-Tuner Grand Prix und der DriftChallenge statt. Hier erhalten Sie Informationen zum Programmablauf, den Sie sich bequem herunterladen (PDF) können.

Powered by

Motorsport-Fans aufgepasst: Am 23. und 24. Mai glühen bei den "sport auto High Performance Days 2014" wieder die Reifen. Traditionell zeigen nationale und internationale Lenkradkünstler erneut ihr Können im Rahmen des sport auto -Tuner Grand Prix und bei der sport auto-DriftChallenge.

Seltene Sportwagen, schnelle Rundenzeiten und spektakuläre Driftwinkel warten auf Sie. Und eine gute Nachricht für den Geldbeutel: Am Freitag haben Zuschauer freien Eintritt. Am Samstag dann ist der Eintrittspreis mit zwölf Euro für Motorsportverhältnisse unschlagbar günstig.

sport auto -Tuner Grand Prix

Bereits zum 22. Mal rollen die Querdynamikexperten der Tuning-Szene zum legendären Zeitfahren auf die badische Formel-1-Piste. Was 1992 als Insider-Treffen begann, entwickelte sich zum Glanzlicht der europäischen Tuning-Branche.

Damals traten nur 17 Fahrzeuge im Kampf um die Bestzeit gegeneinander an. 2014 erwartet sport auto beim Tuner Grand Prix rund 60 Autos, die in unterschiedlichen Klassen miteinander wetteifern. Darunter finden sich seltene Boliden wie ein Roding Roadster, aber auch rassige Sportwagen wie Nissan GT-R, McLaren MP4-12C oder Porsche 911 GT3. Nach den freien Trainingssitzungen am Freitag treffen sich die Tuner ab Samstagvormittag zum Kräftemessen auf dem 2,6 Kilometer langen Kleinen Kurs.

sport auto -DriftChallenge

Ab Freitagmorgen greifen die Stars der europäischen Driftszene mit professionell aufgebauten Driftboliden ins Lenkrad und konkurrieren in den Wertungsläufen. Jede Menge Qualm und Gummiduft sind vorprogrammiert. Je spektakulärer die Driftwinkel, desto besser die Bewertung der Juroren, die den Jubel der Zuschauer auf den voll besetzten Tribünen bei ihrer Entscheidungsfindung mit einbeziehen. Am Samstag zählen die Show, der Spaß des Publikums und das Vergnügen der Aktiven. Ring frei zu Europas bester Driftshow in der legendären Sachs-Kurve von Hockenheim.

sport auto -Drift-Taxifahrten

Hochoktaniges schnuppern, unter Motorhauben linsen oder durch die Boxengasse schlendern – bei den "sport auto High Performance Days" 2014 ist vieles möglich, was sonst im Motorsport in aller Regel einfach nicht machbar ist. Anders als im hermetisch abgeriegelten Formel-1-Fahrerlager können die Fans bei den "sport auto High Performance Days" hautnah das Geschehen verfolgen.

Wer in den Pausen nicht nur durchs Fahrerlager flanieren will, der kann bei einer Taxifahrt an der Seite eines Driftprofis aktiv Benzindunst schnuppern. Bei sport auto stehen nämlich die Zuschauer im Vordergrund. Sie wollen den Ritt auf dem Beifahrersitz nicht verpassen? Dann melden Sie sich am Veranstaltungstag direkt im Rennbüro. Kostenpunkt für die unvergessliche Querfahrt: nur 30 Euro!

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT
Beliebte Artikel High Performance Days 2014 High Performance Days 2015 Alle Infos zum Spektakel Drift Challenge 2013, Corinna und Alex Gräff Drift Challenge 2013 Smoking Skills in Hockenheim
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Mitsubishi Outlander 2018 Mitsubishi Outlander (2018) Hybrid-SUV ab 37.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018